Die super-sympathische Joli ist eins von den Talenten die in der vierten Blind Audition mitgemacht haben. Aber die Coaches haben zum Anfang ihr strahlendes Lächeln nicht gesehen, sondern nur ihre Stimme gehört. Die 14 Jährige hat „Nothing's real but love“ von Rebecca Ferguson gesungen weil sie den Song schön findet und die Sängerin auch mag. Joli hat Lena mit ihrer Stimme überzeugt und jetzt heißt es ab in die Battles!

Auch ein super toller Auftritt für den 14 Jährigen Simon! Alle drei Coaches haben sich umgedreht weil er, laut Lena, eine so wahnsinnig gute Energie versprühte, gute Laune ins Haus brachte aber auch natürlich toll sang! Simon hat sich direkt für Marks Team entschieden obwohl der Johannes ein Kartenspiel mit ihm spielen wollte!

Original Format von Talpa Content B.V.  

Logo Talpa

  Lizenziert von Talpa Distribution B.V.