- Bildquelle: SAT.1/André Kowalski © SAT.1/André Kowalski

Vivien steht mit Singverbot im Finale

Was für ein Pech für die 15-Jährige aus Kärnten. Ausgerechnet zum Finale fing sich Vivien eine Kehlkopfentzündung zu und hatte absolutes Sprech- und Singverbot. Zum Glück zeichnete SAT.1 die Generalprobe vom Vortag auf und so wurde kurzerhand diese Performance gezeigt. Zum Besten gab Vivien den Welthit "Valerie" von Amy Winehouse. Trotz ihres Singverbotes zeigte sich Vivien übrigens auf der Bühne und strahlte über beide Ohren. Die Lebensfreude kann Vivien eben niemand verbieten.  

Vivien ist im Finale: "Das ist das Schönste, was mir je passiert ist"

Bei den Fantas stehen fünf einzigartige Talente in den Sing-Offs. Vivien (15) muss sich gegen Michelle (14), Paul (13), Nelly (15) und Nadia (11) behaupten. Mit "You're The One That I Want" aus dem Musicalfilm "Grease" sorgt Vivien erneut für gute Laune im ganzen Studio. Ihr Coach Michi Beck hat ein großes Lob für sie: "Die Bühne zu rocken, den Ton zu halten, zu tanzen, eine Show abzuliefern – so ein Gesamtpaket mitbringen, das ist die hohe Kunst des Showbusiness. Und die hast du uns gerade gezeigt."

Diese Entertainer-Fähigkeiten wollen Michi und Smudo auch im Finale von "The Voice Kids" 2022 sehen und behalten Vivien nach den Sing-Offs in ihrem Team. Die 15-Jährige kann es kaum fassen: "Ich hab noch nie so geweint vor Freude. Das ist das Schönste, was mir je passiert ist."

Außerdem zieht Nadia für Team Michi und Smudo ins Finale ein. Georgia (11) erhält durch das erstmals durchgeführte Community Ticket Voting von den Zuschauern ebenfalls einen Finalplatz.

Hier gibt es alle Finalist:innen im Überblick.

Vivien beweist im Battle ihre Entertainment-Qualitäten

Nachdem Vivien (15) in den Blind Auditions nur Michi und Smudo zum Buzzern gebracht hat, kann sie in ihrem Battle alle von sich überzeugen. Zusammen mit Lucy (13) und Raschel (14) singt sie "Just A Girl" von No Doubt. Bei dem Power-Song kann sie ihre Stärken voll ausspielen.

Sie scheint das Lied nicht nur mit der Stimme, sondern mit dem ganzen Körper zu singen. Mit Tanzeinlagen, Gestik und gekonnter Körpersprache macht sie die Performance lebendig und animiert alle zum Tanzen. Lena und Wincent sind sich einig: "Vivien ist 'ne richtige Entertainerin".

Es fällt Smudo nicht leicht zwei Talente nach Hause zu schicken, aber am Ende verkündet er: "Wir entscheiden uns heute für das 360°-Unterhaltungspaket, Frozen-Yogurt-Wundertüte Vivien." Die 15-Jährige kann es kaum glauben: Sie ist in den Sing-Offs.

Dieser Coach macht Vivi besonders nervös

"Ein großes Vorbild von mir ist Arnold Schwarzenegger, weil er es von Österreich nach Hollywood geschafft hat. Das will ich auch, aber mit Musik", sagt Talent Vivi aus Kärnten. Ein erster Schritt in Richtung dieser Zukunftspläne ist ihr Auftritt in den Blind Auditions. Die Show "The Voice Kids" verfolgt Vivi schon lange und daraus entwickelte sich auch der Wunsch, selbst daran teilzunehmen: "Ich habe 'The Voice Kids' immer geschaut", erzählt die 15-Jährige. 

Nicht nur der Auftritt auf der "The Voice Kids"-Bühne macht Vivi nervös, auch das Zusammentreffen mit den fünf Coaches lässt die Aufregung der 15-Jährigen steigen. "Ich denke, ich bin ja ein Niemand und sie hören mir dann zu. Sie zu treffen und kennenzulernen, da freue ich mich schon voll", sagt Vivi. Ein Coach hat es ihr dabei ganz besonders angetan: Alvaro Soler. "Er ist so cool, ich bin schon seit Jahren ein Fan von ihm", schwärmt Vivi. Zwar feiert Alvaro ihren Auftritt ebenfalls, leider dreht er sich aber nicht für sie um. Dabei hätten sie so viel gemeinsam gehabt, etwa ihren Modegeschmack.

Sieh dir hier Vivis Auftritt an:

Gute Laune ist programmiert: Vivi performt "You're The One That I Want" 

Als die "The Voice Kids"-Band die ersten Töne des Songs "You're The One That I Want" anstimmt, scheint Vivis Nervosität wie weggeblasen. Die Klagenfurterin schaltet sofort in den Bühnen-Modus. Vivi begeistert das Publikum im "The Voice Kids"-Studio nicht nur mit ihrem Gesang, sondern auch mit ihren passenden Tanz-Moves.  

"Der bestgelaunte Single-Buzzer in der Geschichte von 'The Voice Kids'" 

Das Publikum ist von Vivis Auftritt hellauf begeistert und auch die Coaches bringt die 15-Jährige zum Tanzen. Die Coaches Michi und Smudo überzeugt Vivi besonders und sie drehen sich für das Talent um. Über ihren Buzzer freut sich Vivi riesig. Für Coach Michi ist sie deshalb zweifellos "der bestgelaunte Single-Buzzer in der Geschichte von 'The Voice Kids'". "Nach einer Weile musste man sich einfach umdrehen", meint Smudo. Als Vivi von Coach Michi nach den Gründen für ihre Songauswahl gefragt wird, ist ihre Antwort eindeutig: "Ich hatte einfach Lust auf Party", sagt Vivi.  

Zur langersehnten Unterhaltung mit Alvaro kam es zur großen Freude der Teenagerin auch noch. "Das wäre voll schön, wenn du mit den gleichen Augen auch die Fantas angeschaut hättest", sagt Coach Wincent danach. Michi und Smudo stören sich nicht daran, dass ihr Talent Vivi auch Fan eines anderen Coaches ist. "Du kannst gerne die ganze Staffel durch mit Alvaro flirten. Wir machen Musik, bringen dich ein bisschen weiter in deiner Karriere und dann schauen wir, wo das alles hinführt mit dir", meint Michi.  

John Travolta und Olivia Newton-John: "You're The One That I Want" 

Der Gute-Laune-Hit "You're The One That I Want" war Ende der 1970er-Jahre zusammen mit der Verfilmung des Musicals "Grease" ein Riesenerfolg. Gesungen wurde er von den beiden Hauptdarsteller:innen des Films, John Travolta und Olivia Newton-John. Die Single schaffte es in den amerikanischen Charts sogar auf Platz 1.  

Wie es mit Vivi weitergeht und viele andere Talente siehst du bei "The Voice Kids" 2022 jeden Freitag um 20:15 Uhr in SAT.1 oder auf Joyn. 

Das könnte dich auch interessieren: 

Das sind alle Talente bei "The Voice Kids" 2022

Alle Sendezeiten und Sendetermine in einer Liste

Alle Infos zu Staffel 10 im Überblick

Original Format von Talpa Content B.V.

Logo Bildergarten

Lizenziert von Talpa Distribution B.V.