Mimi und Josefin: Das erste große Open Air Konzert

Seit ihrem Sieg bei "The Voice Kids" arbeiten die Schwestern an ihrer Musikkarriere und schreiben fleißig eigene Songs. Diese präsentierten sie bei ihrem ersten Open Air Auftritt – als Supporting Act für Michael Patrick Kelly auf dem Königsplatz in München.

Mit Klavier und Gitarre sangen die Schwestern ihre Songs sowie ihre Cover-Version des Radiohead-Hits "Creep", mit dem sie bei den Blind Auditions für "The Voice Kids" 2019 überzeugen konnten.

Übrigens: Ihr legendärer Auftritt bei den Blind Auditions wurde immerhin schon über 33 Millionen Mal auf YouTube aufgerufen!
Am Ende des Konzerts traten die Schwestern zudem noch einmal für einen gemeinsamen Finalsong mit Michael Patrick Kelly auf die Bühne. In diesem sangen auch die anderen Support-Acts, die Michael unterstützten: Johannes Oerding, Ilse DeLange von The Common Linnets und Milow.

So kannst du dir den Live-Auftritt anschauen

Das Publikum war absolut begeistert von der Darbietung der beiden – Jubel und Applaus waren der Beweis. Auch Mimi und Josy, wie die beiden auch genannt werden, waren hin und weg von ihrem ersten Open Air Auftritt. Die beiden strahlten und lächelten und wollten scheinbar gar nicht mehr aufhören.

Klick hier gleich rein: Im Video sind die Augsburger Schwestern mit zwei ihrer selbstgeschriebenen Songs in voller Länge zu sehen. Auch ihre Live-Darbietung von "Creep" ist dabei:

Die zwei selbstgeschriebenen Songs im Video sind:

  • "Take a Look"
  • "The Best Me"

Zusätzlich gaben die Schwestern auf dem Konzert ihren Song "Little help" zum Besten, den sie nach dem Sieg bei "The Voice Kids" gemeinsam mit BossHoss aufgenommen haben.

Wenn du außerdem noch einmal alle Blind Auditions von "The Voice Kids" 2019 sehen möchtest, findest du sie hier.

"The Voice Kids": Eine wichtige Erfahrung für die Schwestern

Ihre Teilnahme und ihr Sieg bei "The Voice Kids" waren eine wertvolle Erfahrung für Mimi und Josefin. Sie haben viel gelernt, zum Beispiel, wie man sich auf der Bühne gut präsentiert und wie man performt, erklärt Mimi. Auch wie die Schwestern ihre Aufregung zügeln und so entspannter auftreten können, konnten sie sich durch die Show aneignen.

Sie sangen "Creep" bei ihrer Blind Audition und begeisterten alle Coaches

Bei den Blind Audtions der 8. Staffel von "The Voice Kids" begeisterten die beiden Schwestern Mimi und Josy alle vier Coaches. Sie sangen "Creep" von Radiohead mit so viel Power und Gefühl, dass die Profis sprachlos waren und den beiden schon da versicherten: "Ihr kommt ins Finale und gewinnt die Show".

Nachdem Lena Meyer-Landrut, The BossHoss, Mark Forster und Steffi von Silbermond alles gaben, um die Schwestern für ihr Team zu gewinnen, entschieden sich Mimi und Josy für das Duo unter den Coaches und schlossen sich Alec und Sascha von The BossHoss an. Gemeinsam marschierten sie ins Finale, das die beiden Sängerinnen am Ende bekanntlich für sich entschieden.

Original Format von Talpa Content B.V.  

Logo Talpa

  Lizenziert von Talpa Distribution B.V.