Wer kennt es nicht? Hin und wieder übermannt uns der Heißhunger und dann kommt gern mal die schnelle Fritte in die Tüte. Bei dieser Kalorienbombe bleibt es meist leider nicht - am besten schmecken uns die Kartoffelstifte mit Ketchup oder Mayo. Wer darauf nicht verzichten möchte, sollte  - wenn er zwischen roter und weißer Sauce wählen kann, zu dem im Vergleich sehr viel gesünderen Ketchup greifen. Dr. Kurscheid empfiehlt, diesen mit Tomatenmark zu verlängern: 
Zum einen wird der Zuckeranteil an der Gesamtmenge geringer und damit die Kalorienzufuhr (bei gleicher Portionsmenge) gesenkt, dabei sogar der Geschmack intensiviert und besser für´s Herz ist es allemal. Das gilt auch für die Zubereitung in der Heißluftfritteuse - die ist, so der Total gesund!- Doktor, die beste Art, um Tiefkühlpommes dank gut kontrollierter Wärmezufuhr zuzubereiten.

Am besten schmecken ihm persönlich die selbst gemachten Fritten:

  • Hierfür schneidet er rohe Kartoffeln in nicht zu dünne Stifte und gibt sie in eine beschichtete Pfanne mit etwas Öl. Gewürzt wird mit Salz und - wer´s mag - mit Paprika oder Chili.
  • In nur wenigen Minuten sind die Pommes goldbraun und bereit, sofort vernascht zu werden.

Weitere beliebte Sendungen