Zutaten fürPortionen

1 Orange
1 Apfel
½ Banane
500 grMagerquark
2 ELLeinöl
1 Vanille
1 TLHonig
125 mlVollmilch
125 mlSahne
½ TLVanillearoma (je nach Geschmack)
Vorbereitungszeit: 30 Minuten
Insgesamt: 30 Minuten

Zubereitung: 

Gesundes Eis à la Prof. Dr. Kurscheid

Das Obst, den Magerquark, das Leinöl, die Vanille und den Honig in einen Mixer geben und lange mixen. Dann die Masse in Eisförmchen gießen und jeweils einen Eisstiel hineinstecken. 2 Stunden kühlen.

1-Zutat-Eis

Eine (über)reife, weiche Banane in kleine Stückchen schneiden und für mindestens 3 Stunden ins Gefrierfach – am besten über Nacht. Wenn die Bananenstückchen gefroren sind mit einem Pürierstab oder Standmixer ca. eine Minute lang pürieren. Immer wieder zusammenkratzen und weiter pürieren und dabei anfangs nicht über die Konsistenz wundern. Wer lang genug püriert, erhält ein cremiges Bananeneis.

Das schnellste Eis

Die Vollmilch, die Sahne und das Vanillearoma in einen gut verschließbaren Gefrierbeutel geben. Danach den gefüllten und gut verschlossenen Beutel in einen zweiten, größeren Gefrierbeutel stecken und  mit Crushed Eis oder Eiswürfeln füllen, sodass der kleinere Beutel komplett bedeckt ist. Nun ca. 6 Esslöffel Salz über die Eiswürfel geben. Das Salz bewirkt, dass die Temperatur innerhalb von Sekunden sinkt. Daher ein paar Ofenhandschuhe parat halten. Nun das Ganze etwa fünf bis sieben Minuten kräftig schütteln. Den inneren Beutel herausnehmen und fertig ist das Eis – ganz ohne Gefrierfach!

Viel Spaß beim Ausprobieren und guten Appetit!

Weitere beliebte Sendungen