- Bildquelle: https://pixabay.com/de/mousse-au-chocolat-aquafaba-vegan-2635501/ © https://pixabay.com/de/mousse-au-chocolat-aquafaba-vegan-2635501/

Zutaten fürPortionen

1 DoseKichererbsen (265 g Abtropfgewicht)
40 gMandeln, oder andere Nussorten, die gefallen
5 getrocknete/geschwefelte Datteln, entsteint
30 gBackkakao
¼ Vanilleschote - alternativ ein Beutelchen Vanillezucker
50 gDunkle Schokolade, geraspelt (für den Crunch)
120 mlReismilch oder andere Milchalternative
3 ½ TLSüßmittel: Ahornsirup, Agavendicksaft, Kokosblütensirup…

Die Reihenfolge der Zutatenzugabe ist für die Cremigkeit der Mousse entscheidend.
1 Im ersten Schritt die Mandeln in einem Blitzhacker auf höchster Stufe 3-5 Minuten fein mahlen
2 Die Kichererbsen in ein Sieb geben, mit Wasser abspülen und gut abtropfen lassen
3 Mit den Mandeln und den restlichen Zutaten zu einer feinen Creme pürieren

Die Schoko-Hum-Mousse kann pur als Dessert, als Dip oder (statt Nuss-Nougat-Creme) als Brotaufstrich geschlemmt werden. Dazu passen: Kekse, Brot, Reiswaffeln oder Obst. Oder probieren Sie Brezeln, die sich prima für den süß-salzigen Genuss eignen.

Bei Aufbewahrung im Kühlschrank ist die Mousse bis zu 7 Tagen haltbar.

Weitere beliebte Sendungen