Wer zu Hause nicht nur mitraten, sondern auch mitspielen möchte, kann das ganz einfach mit der "Was weiß ich?!"-App tun: JETZT die kostenlose App herunterladen und seinen Wissenstand mit allen anderen Quiz-Teilnehmern vergleichen!

Um während der Sendung zu Hause mitspielen zu können, ist keine Eingabe personenbezogener Daten nötig. Nach dem Download der App gibt der User lediglich seinen Vornamen und ob er männlich oder weiblich ist, ein und klickt seine Altersgruppe und das Bundesland an, in dem er lebt.

Direkt im Anschluss kann das Mitspielen in der TV-Sendung beginnen!

Dabei wird garantiert, dass die Fragen genau zum selben Zeitpunkt in der App erscheinen wie im Fernsehen! Mit einer speziellen Watermarking-Software ausgestattet, erkennt die App den Ton des Fernsehgeräts und synchronisiert unter Verwendung des Mikrofons die Ausspielung der Fragen mit der Fragestellung von SAT.1-Moderator Stefan Gödde.

Direkt nach der Beantwortung der Fragen erfährt der User, ob er richtig oder falsch liegt. Nach jeder der fünf Runden zeigt SAT.1, wie Deutschland gespielt hat. Auf Grundlage der zu Beginn eingegeben Daten wird blitzschnell ermittelt, ob Frauen oder Männer, jüngere oder ältere Mitspieler schlauer waren, und welches Bundesland vorne liegt und welches Bundeland das Schlusslicht darstellt.

Jeder Mitspieler kann gewinnen!

Zudem wird zu jeder Sendung unter allen Teilnehmern ein Samsung Galaxy Tab 3 verlost. Um am Gewinnspiel teilzunehmen, muss der User lediglich alle 50 Fragen einer Sendung beantworten und sich im Anschluss daran mit seiner E-Mail-Adresse in der App registrieren. Es können auch Teilnehmer gewinnen, die bei der einen oder anderen Frage falsch lagen – Hauptsache, alle 50 Fragen einer Sendung wurden beantwortet.

Doch das ist noch nicht alles: Jeder Mitspieler, der alle 50 Fragen einer Sendung richtig beantwortet, kann sich mit seinem Vornamen auf der "Wall of Brain" verewigen. Auf der App-internen "Wall of Brain" werden alle Mitspieler aufgelistet, die in einer Sendung die volle Punktzahl erreichen.

Wer besonders stolz auf sein Ergebnis ist, kann es sofort seinen Freunden mitteilen. Die App bietet dem User die Möglichkeit, durch so genannte Social Plug-Ins sein Ergebnis ganz einfach auf Facebook und Twitter zu teilen.