Zeugen gesucht - mit Julia Leischik

Zeugen gesucht: Ihre Mithilfe ist gefragt!

Fall: Manfred Meisen-Bakker

zeugen-gesucht-mit-julia-leischik-verbrechen-09

Seit dem 23. September 2011 ist für den 70-jährigen Manfred Meisen-Bakker nichts mehr so, wie es einmal war. An diesem Tag wird er in seinem kleinen Antiquitätenladen in Aachen von drei Maskierten brutal überfallen.

Drei vermummte Täter stürmen den Laden, fesseln den hilflosen Mann und rauben ihm wertvollen Schmuck - größtenteils Erbstücke seiner verstorbenen Mutter. Laut Aussage des Opfers beträgt der Schaden rund 100.000 Euro. Die Täter flüchten unerkannt. Die Polizei tappt im Dunkeln, niemand hat etwas gesehen und die drei Unbekannten planen vielleicht schon ihr nächstes Verbrechen.

Die ermittelnden Beamten der Polizei Aachen und Manfred Meisen-Bakker erhoffen sich durch "Zeugen gesucht mit Julia Leischik" Hinweise der Zuschauer, die zu den Tätern führen könnten.

- Wer hat den Überfall am 23.09.2011 gegen 14:20 Uhr in der Franzstraße 17 beobachtet?

- Wem sind drei Männer aufgefallen, die trotz der sommerlichen Temperaturen schwarze und weiße Schals und schwarze Wollmützen trugen?

- Wer kann Angaben zu den gestohlenen Schmuckstücken machen?

 

Fakten

Tatzeitpunkt: 

23.09.2011, 14:20 Uhr

Tatort 

Franzstraße 17, Aachen

Täterbeschreibung 

Drei Täter, 25 - 35 Jahre alt, 1,70-1,80m groß, sprechen Deutsch mit Akzent

Zuständige Polizeidienststelle

Polizeipräsidium Aachen, Tel.: 0241-9577-34210

Hotline

0800- 47 66 661

Weitere beliebte Sendungen

Jetzt downloaden!