Ratgeber

Wie soll man das ertragen?

Das freut auch die Frau: Tipps für einen katerfreien Vatertag

Ihr verbringt einen schönen Tag in der Frühjahrssonne und … zack, fällt vor euch ein betrunkener Mann auf den Rasen. Vatertag ist ein Highlight für die Herren der Schöpfung. Doch kommen sie von Ihrer Tour wieder, müssen die Frauen die Nachwehen wieder ausbaden. Wir verraten euch, was schon am Vatertag hilft, einem Kater vorzubeugen.

sleeping-189990
© Pixabay.com

#Eine gute Grundlage

Noch ein schnelles Brot und dann aber los – da ist ein Kater vorprogrammiert. Fettiges Essen ist angesagt! Sardellen in Öl und Lachs zum Frühstück mindert die Aufnahme von Alkohol ins Blut – und stärkt den Körper für den wilden Vatertagsausflug .

#Bier durch Wodka ersetzen

Wodka heißt aus dem russischen übersetzt „Wässerchen” - und den Trick kennen wir doch alle. Wasser zwischendurch hilft! Also: Schaut doch mal in den Bollerwagen eures Schatzes und ersetzt ein paar Bierflaschen durch eine Wodkaflasche. Das nimmt er euch sicher nicht krumm und ihr erspart euch jede Menge Gejaule.

#Hefe zwischendurch

Ein Geheimtipp soll ein wenig Hefe zwischendurch sein. Faustregel: Pro Bier einen Teelöffel Hefe aus dem Supermarkt. Um das erträglicher zu machen, verrührt ihr ihn mit etwas Joghurt und dann rein damit.

#KEIN Zucker

Zucker verschlimmert den Kater drastisch. Cocktails, Marmeladenbrot und Schokoriegel sollte also vom Speiseplan gestrichen werden.

#Vitamine

Hat der Mann erstmal das Bett jaulend verlassen, steckt ihm einen Apfel in den Mund. Vielleicht ist das nicht das, wonach er sich nach einem solchen Tag sehnt, aber das Pectin und die vielen Vitamine im Apfel sorgen dafür, dass er sich schon bald besser fühlt. Und er ist für ein paar Minuten ruhig gestellt.

#Sauer macht lustig

Das stimmt. Je saurer das Frühstück ist, desto schneller verschwindet der Kater auch wieder. Stellt ein großes Glas Rollmöpse, saure Gurken und Soleier auf den Tisch. Und dann rein damit.

#Gurken auf die Augen

Den Anblick erträgt doch keiner – schwarze Augenringe sind das Resultat einer langen Nacht. Schneidet zwei Scheiben Gurken und packt Sie auf die Augen eures Göttergatten. Am besten schon, wenn er noch schläft, dann sieht er gleich nach dem Aufwachen frisch aus.

Angeber-Fact: Weißbier macht den größten Kater – das fand die Fachhochschule Münster heraus. Während normales Bier etwa 60 Milligramm Fuselöl pro Liter enthält, finden sich im Hefeweizen bis zu 150 Milliliter davon. Also Hände weg vom bayrischen Klassiker.

Das könnte Sie auch interessieren:

SAT.1 Ratgeber auf Google Plus

Hier geht's zum Google Plus Profil von "Tippstricks Ratgeber" Google+

Kommentare

Fan werden