Ratgeber

Der schönste Start in den Tag

Sex am Morgen vertreibt Kummer und Sorgen

Abends siegt oft die Müdigkeit über das sexuelle Verlangen. Kein Wunder also, dass viele Paare auf Sex am Morgen ausweichen. Das sollte jedoch nicht nur eine Notlösung sein, schließlich spricht vieles für ein Schäferstündchen in der Früh. „Morgenstund hat Gold im Mund“ – das gilt auch für die schönste Nebensache der Welt. Warum? Darum…

Frau-schlafen-Morgen-pixabay
© pixabay.com

Was für Sex am Morgen spricht

Gibt es eine schönere Art, ‚Guten Morgen‘ zu sagen, als den Partner mit zärtlichen Küssen  zu wecken und seine Morgenlatte gleich auszunutzen? Vergessen Sie zerstrubbelte Haare, ungeputzte Zähne und Ihren karierten Schlafanzug und starten Sie erotisch in den Tag – das wäre mit Wecker unmöglich. Außerdem beweist das frühe Liebesspiel, dass Sie sich auch ohne Top-Styling einfach zum Anbeißen finden.

Hormon-Cocktail bringt uns morgens in Wallung

Was viele nicht wissen – und daher einer der besten Gründe überhaupt für Sex am Morgen: In der Früh ist der Testosteronspiegel von Männern am höchsten. Übrigens auch der von Frauen, sie sind nur morgens oft schon in Gedanken beim Frühstück, der Arbeit, den Kids und Co. Dabei können Sie doch kaum entspannter Sex haben als nach acht Stunden Schlaf.

Ist Sex bei Tageslicht unromantisch?

Männer lieben Sex am Morgen, denn dann ist es hell und sie können den Körper der Liebsten nicht nur spüren, sondern auch sehen. Das pusht die Leidenschaft. Wer Probleme hat, sich bei vollem Tageslicht zu entspannen, schließt einfach die Augen und stellt in Gedanken ein paar Kerzen auf!

Gesund, gesünder, Sex am Morgen

Frühsport  soll gesund sein, doch für eine Runde um den Block oder den Weg ins Schwimmbad morgens aufzustehen, ist eine echte Überwindung. Die Lösung: Sex am Morgen, denn der Matratzensport hält mindestens genauso fit, vertreibt die Restmüdigkeit und setzt Endorphine frei.

Liebe geht durch den (nüchternen) Magen

Nach dem Abendessen spannt der Bauch und ist der Körper für die nächsten Stunden erstmal mit anderen Dingen beschäftigt, als den Partner hot zu finden. Die Folge: ein Couch-Abend vor dem Fernseher. Liebe machen? Ach, heute nicht. Sex am Morgen hat hingegen den Vorteil, dass Sie ausgeruht sind, die letzte Mahlzeit viele Stunden zurückliegt und es eigentlich keinen besseren Zeitpunkt gibt, als jetzt Sex zu haben.

Erotischer Kickstart in den Tag

Noch nicht ganz überzeugt? Mit Sex am Morgen können Sie sich auch drei Tassen Kaffee sparen, die Sie sonst zum Frühstück brauchen, um aufzuwachen. Denn das Liebesspiel wirkt schneller und schöner als jeder Espresso – und ist mit Sicherheit besser fürs Herz, in jeder Hinsicht.

Hier geht's zum Google Plus Profil von "Tippstricks Ratgeber" Google+

Das könnte Sie auch interessieren:

Kommentare

Fan werden