Ratgeber

Neujahrs-Candies: Donuts, Apfeltaschen & Co.

Dessert für Silvester: Rezept-Ideen für süße Leckereien

Krapfen  sind ein typisches Dessert für Silvester. Etwas ausgefallener darf das Nachtisch-Buffet dieses Jahr allerdings schon werden. Tipp: Bereiten Sie doch Apfeltaschen, Donuts oder Joghurtbecher zu. Die Rezept-Ideen dazu liefert der SAT.1-Ratgeber, für die Ausführung sind Sie zuständig. Viel Spaß!

Silvesteressen_2015_10_30_Dessert für Silvester_Schmuckbild_fotolia_Printemps
Krapfen sind die Silvester-Nachtisch-Klassiker. Mal ein neues Dessert auszuprobieren, kann aber nicht schaden. © Printemps - Fotolia

Leckeres Dessert für Silvester: Apfeltaschen mit Eierlikör

Apfeltaschen mag so gut wie jeder. Den Silvester-Kick verleihen Sie den süßen Taschen mit einem ordentlichen Schuss Eierlikör. Auf der Zutatenliste für dieses Rezept stehen:

  • Silvesteressen_2015_10_30_Dessert für Silvester_Bild 1_fotolia_rainbow33
    Apfeltaschen sind nach einem deftigen Mittag- oder Abendessen das perfekte Dessert für Silvester. Sie sind herrlich süß und bekommen durch etwas Zimt sogar noch eine weihnachtliche Note. © rainbow33 - Fotolia
    500 Gramm saure Äpfel
  • 300 Gramm Mehl
  • 100 Milliliter Eierlikör
  • 100 Gramm + 3 Esslöffel Zucker
  • 150 Gramm Magerquark
  • 1 Päckchen Vanille-Puddingpulver
  • 1 Päckchen Backpulver
  • 1 Ei
  • 5 Esslöffel Milch
  • 5 Esslöffel Rapsöl
  • Zitronensaft
  • etwas Salz

So gelingt die Zubereitung: Schälen, waschen und vierteln Sie zunächst die Äpfel und entfernen Sie das Kerngehäuse. Die Äpfel anschließend in kleine Würfel schneiden und mit Zitronensaft beträufeln. Damit verhindern Sie, dass das Obst braun wird. Nun die Apfelstücke, 100 Milliliter Eierlikör und 3 Esslöffel Zucker in einen Topf geben und das Ganze aufkochen lassen. Rühren Sie währenddessen eine Packung Puddingpulver mit ein wenig kaltem Wasser glatt und geben Sie die Masse zum Kompott. Die Apfel-Likör-Pudding-Mischung unter ständigem Rühren eine Minute köcheln, dann beiseite stellen und auskühlen lassen.

Im nächsten Schritt Milch und Rapsöl, Magerquark Zucker, Mehl, Backpulver und eine Prise Salz in eine Schüssel geben und zu einem glatten Teig verkneten. Teilen Sie den Teig anschließend in acht gleichmäßige Stücke und rollen Sie diese jeweils zu einem Rechteck aus. Trennen Sie außerdem ein Ei und bestreichen Sie die Teigränder mit dem Eiweiß. Das Eigelb heben Sie für später auf.

Jetzt nimmt das Dessert für Silvester langsam, aber sicher Gestalt an: Verteilen Sie einige Kleckse auf jeweils einer Hälfte der Rechtecke. Die anderen Hälften mehrmals einschneiden und als Deckel für die Füllung benutzen. Damit auch nichts vom Kompott herausquillt, die Teigränder gut andrücken. Bevor das Silvester-Dessert im Ofen landet, noch mit verquirltem Eigelb bestreichen – das sorgt für eine schöne goldgelbe Haube. Dann die Apfeltaschen bei 200 Grad im vorgeheizten Ofen für etwa 15 Minuten backen. Anschließend abkühlen lassen und mit Puderzucker bestäuben – leicht gemacht und lecker!

Silvester-Rezept: Donuts mit Zuckerstreuseln vorbereiten

Sie haben nicht viel Zeit, möchten Ihren Gästen aber dennoch ein selbstgemachtes Dessert zu Silvester kredenzen? Dann sollten Sie Donuts selbster machen. Für das Rezept brauchen Sie:

  • Silvesteressen_2015_10_30_Dessert für Silvester_Bild 2_fotolia_kristina rütten
    Nicht nur ein Augen-, sondern auch ein Gaumenschmaus: Donuts mit Zuckerstreuseln. © kristina rtten - Fotolia
    200 Gramm Mehl
  • 100 Gramm Magerquark
  • 50 Gramm Zucker
  • 4 Esslöffel Öl
  • 1 Päckchen Vanillezucker
  • 2 Teelöffel Backpulver
  • 2 Esslöffel Zitronensaft
  • 50 Gramm Puderzucker
  • bunte Zuckerstreusel
  • Donut-Form

Verrühren Sie zunächst den Magerquark mit Öl, Zucker und einem Päckchen Vanillezucker und geben Sie Mehl sowie Backpulver dazu. Als nächstes eine Donut-Form mit Fett bestreichen, den Teig in einen Spritzbeutel mit Rundtülle füllen und in die Förmchen spritzen. Viel fehlt nicht mehr zum Donut-Glück: Backen Sie den Teig für 15 bis 20 Minuten im Ofen bei 180 Grad goldbraun. Damit die Donuts nicht so nackig aussehen, zwei Esslöffel Zitronensaft mit 50 Gramm Puderzucker verrühren, die Donuts mit der Mischung einpinseln und in eine Schüssel mit bunten Zuckerstreuseln drücken – fertig!

Leichtes Dessert für Silvester: Nektarinen-Joghurt im Glas

Ein weiteres Dessert für Silvester, das im Nu gezaubert werden kann, besteht aus Nektarinen und Joghurt – es ist leicht und lecker. Ohne die folgenden Rezept-Zutaten wird das allerdings nichts:

  • Silvesteressen_2015_10_30_Dessert für Silvester_Bild 3_fotolia_lbordeafeliciea
    Ein gesundes Rezept fürs Silvesterbuffet: Schichtdessert mit Joghurt und Nektarinen. © lbordeafeliciea - Fotolia
    250 Gramm Vanillejoghurt
  • 250 Gramm Mascarpone
  • 200 Milliliter Sahne
  • 100 Gramm geraspelte Vollmilchschoki
  • 30 Gramm Zucker
  • 4 Zentiliter Orangenlikör (Tipp: mit einem Schnapsglas abmessen)
  • 5 Nektarinen
  • 2 Päckchen Bourbon-Vanillezucker
  • 1 Päckchen Citro-Back
  • Saft von 1 Limette
  • Silvester-Glücksbringer

Und so bereiten Sie das schmackhafte Dessert für Silvester zu: Verrühren Sie zunächst den Vanillejoghurt mit Vanillezucker, Citro-Back, Mascarpone und dem Saft einer Limette. Im Anschluss die Sahne steif schlagen und unter die Joghurt-Mischung heben. Nun eine Nektarine in Spalten schneiden und beiseite legen. Die übrigen Früchte würfeln und in Zucker sowie Orangenlikör marinieren. Abschließend Joghurtcreme, Nektarinenwürfel und Schokoraspeln in hohe Gläser schichten und mit den Obstspalten sowie Silvester-Glücksbringern verzieren – fertig ist ein superschnelles und einfaches Dessert für Silvester.

Mehr Rezept-Ideen für leckeren Silvester-Nachtisch  bekommen Sie im SAT.1 Ratgeber.

Das könnte Sie auch interessieren:

SAT.1 Ratgeber auf Google Plus

Hier geht's zum Google Plus Profil von "Tippstricks Ratgeber" Google+

Kommentare

Fan werden