Ratgeber

Skilanglauf - die Loipe ruft

Langlauf-Technik und -Ausrüstung: Tipps für Anfänger

Es ist das ideale Training für eine gute Ausdauer : Langlauf. Ohne Technik, passende Skilanglauf-Ausrüstung und ein paar Übungen, um reinzukommen, läuft hier aber nichts. Für alle, die auf diesem Gebiet noch jungfräulich sind, hält der SAT.1 Ratgeber ein paar Tipps parat.

Skilanglauf ist ein optimales Cardio-Training.
Skilanglauf ist ein optimales Cardio-Training. © ARochau - Fotolia

Langlauf – gut für die Gesundheit

Wer Skifahren auf viel befahrenen Pisten satt hat, kann auf Langlauf umsteigen. Der Wintersport bietet gleich mehrere Vorteile: Beim Langlaufen werden die Muskeln gleichmäßig trainiert, die Gelenke geschont und Übergewichtige können dabei wunderbar abnehmen . Fehlt nur noch die richtige Skilanglauf-Ausrüstung.

Skilanglauf-Ausrüstung: Was eignet sich am Anfang?

Bleiben Sie als Anfänger lieber erstmal in der Loipe. Fürs sogenannte Skating...
Bleiben Sie als Anfänger lieber erstmal in der Loipe. Fürs sogenannte Skating braucht’s nämlich etwas mehr Know-how in puncto Langlauf-Technik. © anzebizjan - Fotolia

Damit das Experiment Langlauf auch wirklich Spaß macht, benötigen Sie die richtigen Skier. Der Langlaufski für Anfänger sollte von der Konstruktion etwas „weicher“ sein. Hier eignen sich beispielsweise Nowax-Skier – die Bretter besitzen integrierte Abstoßzonen, auch als Schuppen bekannt. Um schnell und kraftsparend voranzukommen, ist es wichtig, dass Sie die Skier regelmäßig mit Sprühwachs einwachsen. Sportlichere Kandidaten können auch den Wachsski ausprobieren. Halt beim Abstoßen finden Sie erst durch das Auftragen von Steigwachs unter der Bindung. Von Skating-Skiern sollten Langlauf-Anfänger lieber Abstand nehmen – hierfür ist eine ausgereiftere Fahrtechnik vonnöten.

Langlauf: Technik-Tipps für Anfänger

Übung macht den Meister – das gilt auch für Skilanglauf. Ausrüstung passt? Da...
Übung macht den Meister – das gilt auch für Skilanglauf. Ausrüstung passt? Dann ab in die Loipe und ausprobieren. © Pixabay

Zwei Dinge sind entscheidend beim Langlauf: Technik und Kondition. Ihre Ausdauer trainieren Sie, indem Sie beispielsweise bereits den Sommer über Ausdauersportarten wie Nordic Walking  und Co. ausüben. Auf die Grundausdauer aufbauend, können Sie die Technik dann leichter erlernen. In einem Kurs mit professionellem Skilehrer beziehungsweise einem erfahrenen Langläufer an der Seite gelingt dies am einfachsten. Er kann Ihnen Tipps fürs Bremsen, Bergauf- und abfahren, für Kurven und den richtigen Stockeinsatz geben. Fehler lassen sich so gleich von vornherein vermeiden.

Konzentrieren Sie sich zunächst auf eine Stilart – Skating oder klassisch –, statt beide gleichzeitig zu lernen. Prinzipiell wird mit der klassischen Technik begonnen. Wer jedoch beispielsweise ein versierter Inlineskater ist, kann sich auch zuerst an die Skating-Langlauf-Technik wagen.

Wer im Schnee auf Wandertour gehen möchte, sollte sich der Gefahren bewusst sein: Beim Winterwandern droht nicht nur Lawinengefahr ...

Zum Artikel
Hier geht's zum Google Plus Profil von "Tippstricks Ratgeber" Google+

Das könnte Sie auch interessieren:

Kommentare

Fan werden