Daniel - Folge 1

Mango Upside-Down-Kuchen

das-grosse-backen-rezepte-daniel-mango-upside-down-620-349

Zutaten

für den 1. Boden:

  • 200 g Butter
  • 200 g Zucker
  • 4 Eier
  • 200 g Mehl
  • 3 TL Backpulver
  • 1/2 TL Salz
  • 80 ml Kokosmilch 
  • 1 große Mango

für den 2. Boden:

  • 100 g Butter
  • 130 ml Kokosmilch
  • 200 g Puderzucker
  • 2 Eiweiß
  • 1 Prise Salz
  • 250 g Kokosraspeln

für das Minzpesto:

  • 150 g Kokosraspeln
  • 2 Bund Minze (ein paar Blätter zum Garnieren zurück behalten)
  • 50 ml Kokosmilch
  • 100 ml Traubenkernöl

Etwas Butter und Puderzucker für die Form

Zubereitung

  • Den Ofen auf 180°C Ober-/ Unterhitze vorheizen und eine Ø 26 cm Springform einfetten.
  • Für den Teig 200 g Butter mit 200 g Zucker schaumig schlagen und dann die Eier hinzufügen, jedes einzeln und zunächst verrühren. In einer weiteren Schüssel Mehl, Backpulver und Salz zusammen sieben und zur Buttermasse hinzufügen. Nun 80 ml Kokosmilch hinzufügen und zu einem glatten Teig vermengen.
  • Die Springform zusätzlich mit etwas Puderzucker bestäuben. Die Mango in dünne Scheiben schneiden, etwas trocknen und ganz flach und sternförmig auf dem Boden der Springform verteilen.
  • Jetzt vorsichtig und langsam den Teig über die Frucht gießen. Den Kuchen nun für 35-40 Minuten backen, bis er goldbraun ist. Nach dem Backen den Kuchen auskühlen lassen.
  • Während der Mango-Kuchen backt, für den Kokoskeksboden Butter mit Kokosmilch und Puderzucker in einem kleinen Topf schmelzen. Dann das Eiweiß mit Salz fest schlagen und langsam die heiße Buttermasse eingießen. Die Masse mit 250 g Kokosraspeln vermischen. Eine Springform mit Backpapier auslegen, den Teig ca. 1 cm dick einfüllen und etwa 25 Minuten mitbacken. Danach abkühlen lassen und auf eine Platte geben.
  • Für das Minzpesto die Kokosraspeln mit der Minze, Kokosmilch und dem Traubenkernöl im Zerkleinerer zum Pesto vermengen.
  • Um den Kuchen nun zu ‚montieren‘, 3/4 des Pesto auf den Mango-Kuchen streichen und dann den Kokoskeks-Boden von der Platte auf den Kuchen schieben, leicht andrücken. Jetzt eine Servierplatte auf den Kuchen legen, mit beiden Händen beide Platten greifen und den Kuchen vorsichtig umdrehen. Jetzt mit restlichem Pesto und ein paar Minzblättern garnieren.

Exklusive Back-Tipps

Fan werden

Enies Backtipps