Ratgeber

Wintertrend Rollkragenpullover: So kombinieren Sie ihn

Der Rollkragenpullover ist ein typisches Kleidungsstück für die kalte Jahreszeit. Im Winter 2014 wird er allerdings neu interpretiert. Wie Sie den Rollkragenpullover kombinieren, erfahren Sie hier.

Pullover
© pixabay

Vertrautes Kleidungsstück, neuer Kontext

Der Rollkragenpullover ist manch einem nicht gerade in guter Erinnerung geblieben. Als Kind fühlte man sich darin meist beengt. Noch dazu kratzte die Wolle unangenehm auf der Haut. Diese Zeiten sind vorbei! Mittlerweile sind viele Rollkragenpullover aus hochwertiger Cashmere-Wolle gefertigt und sitzen ähnlich wie die Herbstjacken 2014 , allen voran Cape und Poncho, extra weit. In der Wintermode 2014 kommt es neben Bequemlichkeit eben zusätzlich auf Style an. So dient der weit geschnittene Rollkragen gleichzeitig als Loop-Schal, die transparente Optik verhilft dem Strickteil zu Leichtigkeit und Exklusivität.

Das Gegenmodell zum XXL-Schnitt ist der schmale Rollkragenpullover, der durch seinen einfachen, aber feinen Look überzeugt und sich als echtes Kombinationstalent beweist. So können Sie einen dünnen Rollkragenpullover entweder unter einem Kleid, einer Bluse oder einer Blazerjacke tragen oder ihn ganz plain and simple, also ohne verhüllende Kleidungsstücke, in Szene setzen.

So können Sie den Rollkragenpullover kombinieren

Besonders elegant und avantgardistisch wirkt der „Rolli“ mit einer Marlene-Hose . Die Aura intellektueller Überlegenheit versprühen Sie mit einem eng anliegenden, schwarzen Rollkragenpullover und einer schlichten, schwarzen, grauen oder weißen Hose. Wer mag, kann darüber noch einen Blazer ziehen. Rockig und sexy lässt sich der Rollkragenpullover kombinieren, wenn man einen kurzen, schwarzen Lederrock dazu trägt.

Hier geht's zum Google Plus Profil von "Tippstricks Ratgeber" Google+

Das könnte Sie auch interessieren:

Kommentare

Fan werden