Ratgeber

Wie bringe ich ihn auf Touren?

Heißer Sex: Im Bett für Stimmung sorgen

Heißer Sex sorgt für Spannung im Liebesleben – und umgekehrt. Doch was bedeutet das überhaupt? Heiß ist, was sich gut anfühlt und Leidenschaft versprüht. Von erotischen Tänzen bis hin zu Sportarten, die die Lust steigern: Hier ein paar Sextipps. Ob Sie die im Bett umsetzen oder woanders, bleibt Ihnen überlassen.

heißer Sex
© Pixabay.com

Das Vorspiel im Bett ausweiten

Natürlich ist ein klassisches Vorspiel auch anregend und romantisch – heißer Sex setzt jedoch noch einen oben drauf. Probieren Sie gern mal etwas Neues. Wie wäre es zum Beispiel, wenn Sie Ihren Partner verführen und mit Ihren Reizen in den Wahnsinn treiben? Ein Striptease ist hierfür genau das Richtige. Also: Ab ins Dessous-Geschäft und einen hotten Fummel besorgen. Strapse, Korsage und sexy Höschen heizen Ihrem Liebsten so richtig ein.

Aber auch auf die richtige Musik kommt es an! Es ist eher wilder, schneller Sex, der Sie anmacht? Dann legen Sie einen abwechslungsreichen Dance-Song auf. Für verschmuste Paare ist hingegen eine romantische Ballade die beste Wahl – in sanften fließenden Bewegungen umschmeicheln Sie ihn mit Ihren Kurven. Wie Sie sexy tanzen , verrät ebenfalls der SAT.1 Ratgeber.

Erotik_2015_07_27_heißer Sex_Bild 1_fotolia_sakkmesterke
Heißer Sex ist bei diesem Anblick nur noch eine Frage des richtigen Moments: jetzt gleich oder lieber nach dem sexy Tanz? © sakkmesterke - Fotolia

Die Vorteile der Technik nutzen

Heißer Sex schreckt natürlich nicht vor Hilfsmitteln zurück. Sextoys bereichern das Liebesspiel und stimulieren Ihre erogenen Zonen auf besondere Weise. Mit einem Rabbit-Vibrator etwa umsorgen Sie nicht nur Ihre Vagina, sondern auch den Kitzler. Wünschen Sie sich hingegen geteilten Spaß im Bett, probieren Sie es doch mit einem vibrierenden Penisring. Um den Schaft des Gliedes gelegt, sorgt er für pulsierende Erregung beim Sex.

Sie wollen mit Sexspielzeug Ihr Liebesspiel nachhaltig verbessern? Dann schauen Sie sich doch mal im Sexshop nach den neuesten Trends und Gadgets um. Liebeskugeln beispielsweise trainieren die Beckenbodenmuskulatur – und die ist schließlich maßgeblich daran beteiligt, dass Sie intensiver und besonders schnell zum Orgasmus kommen.

Erotik_2015_07_27_heißer Sex_Bild 2_fotolia_Franziska Krause
Mit Sexspielzeug wie Liebeskugeln kann Frau sich selbst vergnügen – oder aber zusammen mit dem Partner im Bett. © Franziska Krause - Fotolia

Heißer Sex durch Sport: Tipps für Frauen

Sie können auch auf ganz natürliche Weise Ihre untere Muskulatur stärken, um beim Sex den Gipfel der Lust zu erklimmen. Besonders geeignet hierfür sind Yoga, Pilates und Co. Neben dem Training steigern Sie das Bewusstsein für den eigenen Körper – und davon lebt heißer Sex bekanntlich.

Gerade im Kundalini Yoga  wird viel Wert auf die sinnliche Komponente gelegt. Der „Feueratem” beispielsweise sorgt für mehr Energie, gute Blutzirkulation und geistige Klarheit. Setzen Sie sich im Schneidersitz auf den Boden, legen Sie die Hände auf die Knie und spannen Sie den Bauch an. Atmen Sie schließlich sanft ein – die Bauchdecke wölbt sich dabei nach vorn. Bei der Ausatmung ziehen Sie bewusst den Bauch zur Wirbelsäule hin ein. Steigern Sie langsam das Tempo der Atmung – natürlich nicht, bis Ihnen schwindelig wird. In dem Falle gilt: Calm down!

Erotik_2015_07_27_heißer Sex_Bild 3_fotolia_DragonImages
Yoga entspannt nicht nur, sondern strafft auch den Body und sorgt für ein gutes Körpergefühl – perfekt fürs Liebesspiel!] © DragonImages - Fotolia

Heißer Sex im Sommer

Heißer als bei 30 Grad plus kann Sex kaum sein. Bei extremer Hitze ist das ein besonderes Vergnügen, wenn Sie ein paar Eiswürfel in Ihr Liebesspiel einbeziehen. Lassen Sie die über den Rücken oder Bauch des Partners gleiten und sorgen Sie so für Gänsehaut-Feeling im Bett, selbst bei Top-Temperaturen. Auf die richtigen Stellungen kommt es allerdings auch an. Damit Sie nicht aneinanderkleben und dadurch noch mehr schwitzen, empfehlen sich Sex-Positionen mit möglichst wenig Körperkontakt: die Hündchenstellung  zum Beispiel.

Sie möchten es mal mit Dirty Talk  im Bett probieren? Was hier in puncto Sprüche und Co. geht und was gar nicht und wie Sie sich gegenseitig in Stimmung bringen, verrät der SAT.1 Ratgeber.

Hier geht's zum Google Plus Profil von "Tippstricks Ratgeber" Google+

Das könnte Sie auch interessieren:

Kommentare

Fan werden