Ratgeber

Viele hungrige Mäuler

Weihnachtsessen für 10 Personen: Rezepte und Ideen

Zum Fest möchten Sie die gesamte Familie bei sich empfangen? Ein Weihnachtsessen für 10 Personen braucht einiges an Vorbereitungszeit – und nicht zuletzt gute Rezepte und Ideen. Damit es ein wahres Festmahl wird, finden Sie hier viele hilfreiche Tipps.

Weihnachtsessen_2015_12_01_Weihnachtsessen für 10 Personen_Schmuckbild_fotoli...
Wenn Weihnachten die gesamte Familie zusammenkommt, muss für viele Menschen gekocht werden – Rezepte sei Dank kein Problem. © Kzenon - Fotolia

Ein gutes Entrée

Wenn Sie ein Weihnachtsessen für 10 Personen zubereiten möchten, bedeutet das oftmals Stress. Damit Sie es sich so einfach wie möglich machen können und Heiligabend nicht die ganze Zeit hinter dem Herd verbringen müssen, sollten Sie sich für Rezepte entscheiden, die Sie gut vorbereiten können und gegebenenfalls kurz vor dem Gang zum Tisch nur noch aufwärmen müssen. Als Vorspeise eignet sich beispielsweise eine Suppe oder aber ein köstlicher Salat. Tolle Rezepte und Ideen für eine weihnachtliche Vorspeise finden Sie im SAT.1 Ratgeber – und die lassen sich ohne Probleme auch für viele Personen zubereiten.

Weihnachtsessen für 10 Personen: Der Hauptgang

Er ist die Krönung eines gelungenen Weihnachtsmenüs: der Hauptgang. Möchten Sie jedoch ein schnelles Weihnachtsessen für 10 Personen zubereiten, erscheinen die klassischen Rezepte wie der Weihnachtsbraten oftmals zu aufwändig und im handelsüblichen Backofen nur schwer umsetzbar. Was Sie benötigen, sind also Alternativen, die Ihnen das Kochen und Servieren erleichtern. Besonders schmackhaft und zugleich einfach zuzubereiten ist ein Hirschgulasch. Hierfür benötigen Sie:

  • Weihnachtsessen_2015_12_01_Weihnachtsessen für 10 Personen_Bild1_pixabay
    Hirschgulasch: Ein perfektes Weihnachtsessen für 10 Personen. © Pixabay
    2,5 Kilogramm Hirschfleisch (aus der Keule)
  • 600 Gramm Schalotten
  • 2 Knoblauchzehen
  • 2 Bio-Zitronen
  • 2 Stängel Thymian
  • 2 Zweige Rosmarin
  • 12 Esslöffel Öl
  • 2 Esslöffel Tomatenmark
  • 2 Esslöffel Mehl
  • 2,5 Flaschen Rotwein (alternativ Brühe, wenn Kinder mitessen)
  • 2 Lorbeerblätter
  • 12 Wacholderbeeren

Spülen Sie zunächst das Fleisch ab, tupfen Sie es trocken und schneiden Sie es in mundgerechte Würfel. Anschließend Schalotten und Knoblauch fein würfeln, die Zitrone abspülen und die Schale fein abraspeln. Braten Sie nun das Fleisch in heißem Öl an, bis es eine schöne Bräune hat, nehmen Sie es dann aus dem Topf und stellen Sie es beiseite. Geben Sie anschließend erst die Schalotten, dann den Knoblauch und das Tomatenmark in den Topf und bestäuben Sie alles mit dem Mehl. Die Mischung nun etwa eine Minute lang dünsten, das Fleisch wieder hinzugeben und mit Salz und Pfeffer würzen.

Nun geht es an die Soße. Löschen Sie das Fleisch mit Rotwein oder Brühe ab, bis es komplett bedeckt ist. Geben Sie bei Bedarf noch etwas Wasser hinzu. Lassen das Weihnachtsessen für 10 Personen einmal aufkochen, geben Sie Lorbeerblätter, Wacholderbeeren, Zitronenschale, Rosmarin und Thymian hinzu und garen Sie das Gulasch etwa eine Stunde lang im geschlossenen Topf.

Nehmen Sie anschließend das Fleisch wieder heraus und stellen Sie es warm. Nun lassen Sie die Flüssigkeit bei großer Hitze so lange einkochen, bis die Soße schön sämig ist. Geben Sie das Fleisch wieder hinzu und schmecken Sie es noch einmal mit Salz und Pfeffer ab – fertig! Um das Weihnachtsessen für 10 Personen abzurunden, servieren Sie als Beilage Knödel oder Spätzle und etwas Rotkohl.

Ein Dessert für 10 Personen

Natürlich sollen bei Ihrem Weihnachtsessen für 10 Personen auch Naschkatzen auf ihre Kosten kommen. Der Vorteil am Dessert: Es lässt sich prima schon einige Tage vorher zubereiten. Ein Christstollen etwa ist eine tolle Idee und perfekt, um viele hungrige Mäuler zu stopfen. Einfach ein paar Kugeln Vanilleeis auf dem Teller drapieren, eine Scheibe Stollen hinzu und schon ist der Weihnachtsnachtisch perfekt. Viele weitere tolle Rezepte für Weihnachtsdesserts , die sich auch in großen Mengen zubereiten lassen, finden Sie im SAT.1 Ratgeber. Guten Appetit!

Das könnte Sie auch interessieren:

SAT.1 Ratgeber auf Google Plus

Hier geht's zum Google Plus Profil von "Tippstricks Ratgeber" Google+

Kommentare

Fan werden