Ratgeber

Selbstgemachtes auf die Schnelle

Last-minute-Geschenke zu Weihnachten: Fixe Ideen

Bald ist Weihnachten, der Baum steht, die Weihnachtsplätzchen duften. Doch eines fehlt: Präsente! Keine Sorge, Ideen für Last-minute-Geschenke gibt Ihnen der SAT.1 Ratgeber. Fix einige Weihnachtsgeschenke selber machen ? Kein Problem.

Weihnachtsgeschenke_2015_11_25_Last-minute-Geschenke_Schmuckbild_fotolia_Dani...
Kurz vor Weihnachten fällt Ihnen ein, dass Sie noch alle Präsente besorgen müssen? Keine Panik, das geht auch last-minute. Geschenke mit DIY-Charakter kommen schließlich besonders gut an. © Daniel Mock - Fotolia

Last-minute-Geschenke selbst gemacht: DIY-Fensterdekoration

Ob als Weihnachtsgeschenk für Mama , Oma, die beste Freundin oder Kollegin – Deko-Geschenke sind immer eine gute Idee. Selbst gemachte Last-minute-Geschenke sind besonders beliebt. Basteln Sie beispielsweise eine individuelle Fensterdekoration. Aus Papierkreisen und Satinband entsteht in Windeseile ein individueller und dekorativer Vorhang.

Weihnachtsgeschenke_2015_11_25_Last-minute-Geschenke_Bild 1_fotolia_Pixelot
Bastelpappe in der Farbe Ihrer Wahl und Satinband – mehr braucht es nicht, um dekorative Ideen wie ein Fenster-Mobile in die Tat umzusetzen. © Pixelot - Fotolia

So geht’s: Legen Sie mithilfe von Schnaps- oder Wassergläsern eine Schablone für die Papierkreise an. Nun die Schablone auf beidseitig bedruckten, dekorativen Fotokarton oder festere Bastelpappe übertragen und ausschneiden. Greifen Sie am besten zu Pappe, die mit der Farbgebung im Zuhause des zu Beschenkenden harmoniert. Jetzt werden die einzelnen Kreise in regelmäßigen Abständen an mehrere Satinbänder festgenäht. Nähen ist nicht Ihr Metier? Dann kleben Sie die Kreise einfach mit transparentem Alleskleber auf.

Tipp: Fertigen Sie mehrere Bänder an, damit sich daraus ein schöner Vorhang ergibt, der an der Gardinenstange befestigt werden kann. Alternativ können Sie die günstige Weihnachtsdeko  auch als Mobile an einem dekorativen Ast befestigen.

Gute Ideen für Weihnachtsgeschenke: Kerzenständer mal anders

Für eine gemütliche und warme Stimmung sorgen Last-minute-Geschenke wie Kerzen zu Weihnachten. Ideen gefällig? Verschenken Sie gleich mehrere Kerzenständer samt Kerzen, die dann als harmonisches Ensemble im Raum kunstvoll in Szene gesetzt werden. Der Clou: Verwandeln Sie gewöhnliche Haushaltsgegenstände in kleine Kerzenständer um.

Omi findet die mit Blumen verzierten Porzellan-Eierbecher sicher schön. Drehen Sie die Becher einfach um und befestigen Sie Stabkerzen mit Wachs am Boden – das gelingt beispielsweise mit flüssigem Wachs einer anderen Kerze oder Wachsplättchen aus dem Bastelladen. Auch möglich und dazu passend: Verflüssigen Sie die Plättchen in einer schönen Sammeltasse, bis diese gefüllt ist. Nicht vergessen: vorher den Docht einsetzen – und eine neue Kerze entsteht.

Weitere Ideen zu Weihnachten: Florale Geschenke auf die Schnelle

Blumige Last-minute-Geschenke sind ebenfalls beliebt. Anstatt mit einem einfachen Strauß und einem breiten Lächeln im Gesicht vor die weihnachtliche Gesellschaft zu treten, können Sie auch einfach Blumensamen oder Blumenzwiebeln verschenken. Menschen mit einem grünen Däumchen freut‘s bestimmt.

Jetzt fehlt nur noch eine ansprechende Verpackung, die Sie in letzter Minute vor Weihnachten anfertigen können: Versehen Sie kleine, schlichte Tütchen mit den wichtigsten Infos, also dem Namen, Tipps zum Standort und zur Pflege, der Gattung und so weiter. Stecken Sie zusätzlich noch jeweils eine entsprechende Blüte am Tütchen fest, um für einen besonderen Effekt zu sorgen – das funktioniert natürlich mit kleinen Blüten am besten. Wem das noch nicht genügt, der kann die blumigen Botschafter an einem Tableau festpinnen. Aus Birkenrinde-Streifen, die nebeneinander gelegt und an mehreren Stellen mit Blumendraht fixiert werden, ist auch das Tableau schnell gemacht.

Weitere Last-minute-Geschenke, die gut ankommen: ein Körbchen, eine Holzkiste oder eine Box, die Sie mit hübschen Kleinigkeiten ausstatten. Darin können Weihnachtsgeschenke aus der Küche  wie Chutneys, verschiedene Gewürze, Tees und Weihnachtsplätzchen  platziert werden, aber auch Seifen, Aromaöle, Kerzen und Co. Achten Sie darauf, dass die einzelnen Geschenkelemente zueinander passen – sowohl inhaltlich als auch optisch. Wenn absolut gar keine Zeit mehr ist, bleibt immer noch eine Lösung: Gutscheine verschenken. Darüber freuen sich Vater, Onkel und Bruder ebenso wie Mutter und Schwester. Dabei muss es sich natürlich nicht zwangsläufig um monetäre Präsente handeln. Oma, Opa, Eltern, Freunde und Schwiegereltern freuen sich zum Beispiel auch über einen Gutschein für ein gemeinsames, selbstgemachtes Dinner.

Weitere tolle Geschenkideen für Männer  und Frauen  erhalten Sie im SAT.1 Ratgeber. In diesem Sinne: Frohe Weihnachten!

Das könnte Sie auch interessieren:

SAT.1 Ratgeber auf Google Plus

Hier geht's zum Google Plus Profil von "Tippstricks Ratgeber" Google+

Kommentare

Fan werden