Ratgeber

Spaß für die gesamte Familie

Halloween: Basteln mit Kindern

Es ist Herbst und Sie sind auf der Suche nach passender Deko zu Halloween? Basteln mit Kindern ist eine gute Idee. So verbringen Sie gemeinsame Zeit und schaffen schaurig schöne Dekoration für Ihre Wohnräume. Tipps und Ideen finden Sie hier, im SAT.1 Ratgeber.

Halloween feiern_2015_10_20_Halloween Basteln mit Kindern_Schmuckbild_fotolia...
Halloween: Basteln mit Kindern ist ein Riesenspaß und fördert die Kreativität der Kids. © S.Kobold - Fotolia

Klassiker: Ein Gespenst selber basteln

Sie wollen zu Halloween basteln? Mit Kindern ist das eine große Freude. Sie lieben es, kleine schaurige Gestalten zu kreieren und sich so auf das spukige Fest vorzubereiten. Doch es muss nicht immer ein Kürbis sein. Wie wäre es also, wenn Sie gemeinsam ein Gespenst basteln ? Das ist ganz einfach und die Ergebnisse erfreuen den Betrachter. Alles, was Sie hierfür brauchen, sind Taschentücher oder weiße Servietten, etwas weiße Watte, weißes Nähgarn sowie einen schwarzen Filzschreiber. Nehmen Sie nun die Watte und formen Sie sie zu einer kleinen Kugel. Stülpen Sie das Taschentuch so darüber, dass es mittig über der Kugel liegt.

Befestigen Sie es mit dem Nähgarn am unteren Teil der Kugel. Das restliche Taschentuch hängt so nach unten und stellt den Körper des Gespensts dar. Doch so ein echter Geist braucht auch ein Gesicht. Nehmen Sie hierfür den schwarzen Filzstift zur Hand und malen Sie auf die Kugel Augen und einen Mund. Ob das Gespenst grimmig schaut oder Sie freundlich anlächelt, entscheiden Sie. Wollen Sie die Deko gerne im Raum hängen haben, befestigen Sie mit einer Nadel einen Faden am Kopfzipfel und hängen das Gespenst beispielsweise an die Gardinenstange – echt schaurig!

Halloween: Basteln mit Kindern – hoher Sicherheitsfaktor 

Er darf auf keinem Halloween-Fest fehlen: der Kürbis . Doch oftmals ist es gar nicht so leicht, gemeinsam mit den Kindern die orange Delikatesse auszuhöhlen. Der Grund? Hierfür ist scharfes Werkzeug und jede Menge Kraft von Nöten. Damit Sie aber bei Ihrer Deko nicht auf den Kürbis verzichten müssen und Ihre Kinder sich austoben können, schneiden Sie lustige Kürbisgesichter aus Fotokarton aus. Alles, was Sie brauchen, ist also etwas farbigen Fotokarton, vorwiegend in den Farben orange und gelb, sowie eine Schere oder ein Cuttermesser.

Halloween feiern_2015_10_20_Halloween Basteln mit Kindern_Bild1_fotolia_Drago...
Mit Fotokarton können Sie eine herrliche Halloween-Deko gestalten – vom Kürbis, bis hin zum Gespenst. © DragonImages - Fotolia

Zeichnen Sie in einem ersten Schritt ein lustiges Gesicht auf den Fotokarton. Ganz typisch sind Dreiecksformen. Die Augen, aber auch die Nase dürfen in spitzen Formen erscheinen. Für den Mund zeichnen Sie einen Halbmond oder aber eine gezackte Öffnung – je nachdem wie gruselig Ihre Deko aussehen soll. Ist alles aufgemalt, legen Sie den Fotokarton auf einen Tisch und schützen Sie diesen, indem Sie eine große Ladung Zeitung dazwischen legen. Und schon kann das Ausschneiden beginnen. Nutzen Sie ein Cuttermesser, haben Sie bitte ein besonderes Auge auf Ihre Schützlinge – schließlich sollen sie sich nicht verletzen. Besonders schön kommt diese Deko an Fenstern zur Geltung. So scheint die Herbstsonne durch Mund und Augen Ihres gebastelten Kürbis'.

Sie freuen sich schon riesig auf Halloween? Basteln mit Kindern kennt keine Grenzen. Wie wäre es beispielsweise, wenn Sie auch noch eine Spinne basteln oder mit selbstgebastelten Fledermäusen Ihr Heim dekorieren? Hilfreiche Tipps gibt’s im SAT.1 Ratgeber.

Das könnte Sie auch interessieren:

SAT.1 Ratgeber auf Google Plus

Hier geht's zum Google Plus Profil von "Tippstricks Ratgeber" Google+

Kommentare

Fan werden