Ratgeber

Tipps für den Skier-Kauf

Skier kaufen: Tipps für die Skiausrüstung

Der Winterurlaub  naht und es fehlt nur noch die richtige Skiausrüstung? Tipps, worauf Sie achten müssen, wenn Sie Skier kaufen möchten, gibt‘s hier, im SAT.1 Ratgeber.

Skiausrüstung kaufen_Pixabay
© Pixabay.com

Skier kaufen: Worauf achten?

Wer noch nicht richtig Skifahren  kann, steht vor der großen Frage nach der passenden Skiausrüstung. Neben der richtigen Bekleidung kommt es auf die Skier, Skischuhe und -stöcke an.

Die Auswahl an Skiern ist immens. Das macht den Ski-Kauf nicht einfacher. Wenn Sie gute Skier kaufen möchten, empfiehlt es sich, einen Fachhändler zurate zu ziehen. Denn der kann anhand des Einsatzzweckes die richtigen Skier auswählen. Welche Skier zu Ihnen passen, richtet sich danach, ob Sie Langlauf machen wollen oder Sie lieber Alpin-Skier kaufen möchten.

Wintersport_2015_09_23_Skier kaufen_Bild 1_pixabay
Wer Skier kaufen möchte, sollte nicht in erster Linie nach der Optik gehen, sondern Einsatzgebiet und Können berücksichtigen. © Pixabay

Ist letzteres der Fall, kommt es darauf an, welcher Ski-Typ Sie sind – ob Sie eher gemütlich die Pisten abfahren, im Tiefschnee Skifahren oder Ski-Carving Ihr Metier ist. Bewerten Sie die Qualität der Skier anhand von fünf Kriterien: der Taillierung, Flex, Torsion, Skilänge und der Form. Die Taillierung gibt Auskunft über den Kurvenradius, den Sie mit den Skiern fahren können. Dabei gilt: Je taillierter der Ski, desto enger der Kurvenradius. Unter Flex versteht man die Biegsamkeit der Skier um die Querachse, unter Torsion die Biegsamkeit um die Längsachse – insbesondere beim Carven relevant.

Skier kaufen: Selbsteinschätzung wichtig

Beim Ski-Kauf ist allerdings nicht nur wichtig, wie und wo Sie gern fahren möchten, sondern auch wie erfahren Sie sind. Anfänger sind mit breiten Skiern beispielsweise besser beraten. Profis, die steile Tiefschneehänge hinabsausen wollen, brauchen hingegen ganz andere. Tipp: Wer möglichst günstig an Skier kommen will, hat auch die Möglichkeit, sich Skiausrüstung zu leihen . Diese ist dann zwar gebraucht, aber in der Regel gut in Schuss.

Tipps für den Skischuh-Kauf

Wintersport_2015_09_23_Skier kaufen_Bild 2_pixabay
Auch Teil der Skiausrüstung: der Skischuh. Ganz wichtig: Er muss bequem sein! © Pixabay

Auch beim Skischuh-Kauf gibt es einiges zu beachten. Das wichtigste Kriterium: der Komfort. Ihre Schuhe sollten bequem sein, andernfalls wird der Skiurlaub  schnell zu einer schmerzhaften Erfahrung. Probieren Sie verschiedene Schuhe an und lassen Sie sich auch hier beraten. Weiterhin entscheidend ist die Schuhgröße: Für eine ideale Kraftübertragung auf den Ski sollte der Schuh eng am Fuß sitzen. Da Füße mit zunehmender Belastung anschwellen, ist es eine Herausforderung, die ideale Schuhgröße zu finden. Hier bieten viele Hersteller Hilfestellungen: Dank einer 3D-Fußanalyse werden eventuelle Größenunterschiede berechnet, um so die optimale Schuhgröße zu ermitteln. Der Kauf des richtigen Schuhmodells sollte außerdem vom bevorzugten Fahrstil abhängig gemacht werden.

Komplette Skiausrüstung: Welche Skistöcke eignen sich?

Wer eine Skiausrüstung kaufen möchte, sollte auf Skistöcke nicht verzichten. Sie sind zwar nicht unbedingt notwendig, helfen aber dabei, beim Skifahren richtig Fahrt aufzunehmen. Es gibt einen Richtwert für die ideale Skistocklänge, dieser lautet: Skilänge minus 20 Zentimeter. Weiterhin sollte der Unterarm in einem rechten Winkel zum Oberarm stehen, wenn Sie aufrecht stehen und die Skistöcke in der Hand halten. So gleiten Sie sicher und gekonnt die Pisten hinab.

Hier geht's zum Google Plus Profil von "Tippstricks Ratgeber" Google+

Das könnte Sie auch interessieren:

Kommentare

Fan werden