Ratgeber

Playlist

Ratgeber

Grillen und Abnehmen mit der Fett-Diät

Feuer und Fleisch - zwei Dinge, die in Männern Urinstinkte auslösen. Kein Wunder also, dass Grillen zu den Lieblingsbeschäftigungen des starken Geschlechts zählt. Das Beste am Grillen ist jedoch: Fleisch vom Rost hilft beim Abnehmen. Grillen und Diät passt also zusammen, meint der Arzt und Trennkost-Spezialist Dr. Pape.

01.12.2011 12:00 | 9:13 Min | © Sat.1

Während der Diät: Grillen völlig okay

Eiweißgerichte vom Grill sind schmackhaft und vielfältig, denn Fleisch ist Protein in seiner leckersten Form. Die Abnehmmethode, die besonders gut zum Grillen passt, ist der "Schlank im Schlaf"-Ernährungsplan. Morgens sollte man ausschließlich Kohlenhydrate, mittags Mischkost und abends nur Eiweißnahrung zu sich nehmen, also Fleisch und Fisch. Während der Diät zu Grillen, passt deshalb auch am Abend perfekt ins Konzept. Ob man dabei nun Schweinefleisch, Lammfleisch, Rindfleisch, Lachs, Garnelen, Barsch, Forelle oder Würstchen wählt, spielt fürs Abnehmen beim Grillen keine Rolle. Bei der Menge gilt, dass man sich sattessen soll. Zur Orientierung: Als normale Portion gelten rund 250 Gramm Fleisch. Jemand, der sehr viel Hunger hat, kann trotz Diät beim Grillen die doppelte Portion essen, was einer Diät für Männer sicher entgegenkommt.

Trennkost fürs Abnehmen beim Grillen

Fleisch löst einen der wirkungsvollsten Sättigungsreize aus. Die Trennkost reguliert außerdem auch beim Grillen die Produktion des Hormons Insulin. Wenn wir Kohlenhydrate essen, steigt der Blutzuckerspiegel und die Bauchspeichedrüse produziert Insulin. Es sorgt dafür, dass Zucker im Blut schneller in die Muskeln gebracht wird. Sind diese ausreichend mit Energie versorgt, öffnet das Insulin auch die Tür zu den Fettzellen und das macht dick.

Beim Grillen mit der Diät nach Dr. Pape darf man deshalb abends keine Backwaren zu sich nehmen. Brötchen, Brote und Baguettes sind also gestrichen. Diese mästen die Fettzellen und Blockieren die Freigabe des Fetts. Auch Kartoffeln sind dem Abnehmen beim Grillen alles andere als zuträglich. Bier und Weißwein sind jedoch erlaubt. Dabei sollten Frauen nicht mehr als 250 ml und Männer nicht mehr als 350 bis 500 ml Bier trinken. Diese Menge kann die Leber abbauen, ohne die Fettverbrennung zu blockieren. Alternativ kann man beim Grillen Diät halten und trotzdem ein halbes Pfund Gemüse oder Salat zum Fleisch verzehren.

Leichte Diät-Rezepte vom Grill

Sie können auch beim Grillen Diät halten und abnehmen, ohne auf leckere Desserts oder kreative Gerichte zu verzichten. Die folgenden Rezepte beweisen es!

Grill-Erdbeere mit Schokoladen-Dip

  • 3 Erdbeeren
  • 1 Zweig Rosmarin
  • 2-3 EL Olivenöl
  • Grüne Pfefferkörner (aus dem Glas)
  • Blockschokolade

Die Erdbeeren auf einen länglichen Rosmarinzweig stecken. Grüne Pfefferkörner mit Oliven-Öl mischen. Erdbeeren-Spieß fünf Minuten grillen. Wenn die Erdbeeren fertig sind, wird das Pfefferöl über die Erdbeeren getropft. Als Dip nebenbei Schokolade in kleinem Topf auf dem Grill schmelzen. Schmeckt auch mit weißer Schokolade.

Gegrillte Banane

  • 1 Banane
  • Salz
  • Pfeffer
  • 1 EL Olivenöl

Die Banane längs teilen und leicht einritzen. Etwas Olivenöl, Salz und Pfeffer draufgeben. Die Banane mit der Schalenseite auf den Rost legen. Wenn die Banane aus der Schale "platzt", ist sie gar.
Man kann die Banane auch ohne weitere Zutaten auf den Grill legen. Ist die Schale schwarz, ist sie fertig.

Wassermelone vom Grill

  • 1 Wassermelone

Melone vierteln und 1,5 bis 2 cm dicke Scheibchen abschneiden. Die Scheiben anschließend ungewürzt auf den heißen Grill legen. Je länger sie auf dem Rost bleiben, desto intensiver wird der Geschmack. Eine perfekte Beilage fürs Grillen, Diät hin oder her.

Kürbis-Würstchen

  • 1 Hokkaidokürbis
  • Ketchup

Den Kürbis waschen, aber nicht schälen. Den Kürbis halbieren und die Kerne auslösen. Von den Hälften werden mehrere Scheiben heruntergeschnitten. Diese "Kürbis-Würstchen" grillen und oft wenden, damit sie nicht zu schwarz werden. Danach in den Ketchup dippen und genießen.

Erdbeer-Marshmallow-Spieß

  • 4 Erdbeeren
  • 4 Marshmallows (Mäusespeck)
  • 1 Holzspieß

Vier Erdbeeren im Wechsel mit vier Marshmallows (Mäusespeck) auf ein Holzstäbchen spießen. Anschließend auf den Grill legen und warten, bis die Marshmallows eine braune Farbe bekommen.

Gegrillte Birne

  • 1 Birne
  • Butter
  • Salz
  • Pfeffer
  • frischer Rosmarin

Die Birne längs teilen und das Kerngehäuse herausschneiden. Das Fruchtfleisch tief einritzen. In die Kerngehäuse-Löcher Butter schmieren, mit Salz und Pfeffer würzen und einen gerösteten Rosmarin-Zweig drauflegen. Die Birnenhälften mit der Unterseite (Schale) auf den Rost legen und grillen, bis die Schale schwarz ist. Die Schale abziehen und fertig! So einfach ist leckeres Essen zum Abnehmen vom Grillen.

Hier geht's zum Google Plus Profil von "Tippstricks Ratgeber" Google+

Fan werden