Ratgeber

Playlist

Ratgeber

Detlef D Soost: Sexier mit 10 Weeks Body Change

Detlef D! Soost ist für seinen stählernen Muskel-Body bekannt – das war aber nicht immer so. Sein Erfolgsrezept zum Abnehmen: 10 Weeks Body Change. Wie's geht, sehen Sie hier.

02.02.2012 08:00 | 7:17 Min | © SAT.1

Detlef D! Soost: Vorher – nachher

Detlef D! Soost wird vielen jungen Erwachsenen und Musik-Castingshow-Fans noch als Ex-Juror von Popstars in Erinnerung sein. Der professionelle Tänzer heizte die Kandidaten sowohl mit seinen Fitnessübungen als auch mit seinem Temperament ordentlich ein. Trotz seiner Sportlichkeit hatte er einige Pfunde zu viel auf den Rippen. Um diese loszuwerden, erfand er mithilfe von Sportwissenschaftlern ein Programm, mit dem es gelingen sollte, effektiv abzunehmen: 10 Weeks Body Change (10WBC). Und tatsächlich – binnen zehn Wochen schaffte er es, 20 Kilogramm abzunehmen. Jeder, der es ihm gleichtun möchte, hat seit Januar 2012 die Möglichkeit, an dem kostenpflichtigen Abnehm-Programm teilzunehmen. Schon in den ersten Wochen sollen laut D! drei bis fünf Kilogramm purzeln, nach der zweiten Woche können es sogar schon acht sein – vorausgesetzt die Motivation stimmt und die Ernährungsrichtlinien werden befolgt.

"I make you sexy": Mit Ehrgeiz und Disziplin zur Traumfigur

"I make you sexy" lautet der Slogan des 10WBC-Programms. Es gibt eine präzise Anleitung dafür, wie Teilnehmer schnell und effektiv abnehmen können, um ihre Traumfigur zu erreichen und sich sexy zu fühlen. Das Konzept: Mittels strikter Richtlinien zur Ernährung und gezielter Workouts sollen Teilnehmer des Programms ihr Gewicht reduzieren. Der Vorteil: Interessierte müssen weder ins Fitnessstudio noch Kurse zum gesunden Essen besuchen. Alle Informationen, seien es Kochrezepte, Tipps zur Ernährung, Aufklärungen zu Diätmythen sowie Fitnessübungen, werden über das Internetportal angeboten, sodass diese flexibel von zu Hause angesehen und umgesetzt werden können. Einmal angemeldet, haben Teilnehmer die Möglichkeit, die etwa 30 Videos, die von Detlef D! Soost und weiteren Experten, angeleitet werden, für zehn Wochen zu nutzen. Das Wissen um richtige und falsche Ernährung kann nach der Zeitspanne weiter genutzt werden, sodass ein langfristiger Erfolg gewährleistet ist.

Hungern? Nicht beim "I make you sexy"-Konzept

Hungern ist beim Abnehmen ineffektiv und ungesund. Wer einfach weniger isst, bewirkt nur, dass sein Appetit und Heißhunger steigt, sodass der Jojo-Effekt gewiss ist. Beim 10 Weeks Body Change-Programm dürfen Teilnehmer essen, so viel sie wollen. Einen Haken gibt's aber doch: Geschlemmt werden darf nur das, was laut der Ernährungsrichtlinien erlaubt ist. Dazu gehört eiweißreiches Essen wie Fleisch, Fisch und Gemüse. Kohlenhydratreiche Nahrung gilt es hingegen zu reduzieren. Auf diese Weise soll der Körper dazu veranlasst werden, seine Energien aus den Fettreserven zu ziehen.

Workouts von Detlef D! Soost: Anfängertauglich

Sport machen bis zum Umfallen war gestern. Viel effektiver ist es, kurze Übungen durchzuführen, um abzunehmen. Zwei zwanzigminütige Fitnessübungen pro Woche reichen vollkommen aus. Diese sind auch für Anfänger leicht umzusetzen. Das Krafttraining beansprucht dabei bestimmte Muskelpartien. So gehört beispielsweise eine einfache Übung wie der Ausfallschritt zum Trainingsprogramm. Wer möchte, kann nebenbei noch Ausdauertraining wie Inline Skating, Joggen oder Schwimmen, betreiben. Weitere Tipps und Infos zum 10 Weeks Body Change sehen Sie im Video.

Hier geht's zum Google Plus Profil von "Tippstricks Ratgeber" Google+

Fan werden