Teilen
Merken
Abnehmen

Gesundes Mittagessen – So sparst du beim Mittagessen Kalorien

06.11.2009 • 05:30

Ein gesundes Mittagessen lässt nicht nur Hungergefühle verschwinden, sondern bringt auch neue Energie und hilft beim Abnehmen. Wer beim Mittagessen Kalorien einsparen will, kann sich mit kleinen Tricks und kalorienarmen Rezepten behelfen. Wichtigste Regel: Übermäßig fette Lebensmittel wie Currywurst, Burger und Pommes solltest du vom Speiseplan streichen. Dass das aber noch lange keinen Verzicht bedeuten muss, erklären wir in unserem Video ausführlich.

Warum ist ein gesundes Mittagessen wichtig?

Das Mittagessen gehört zweifellos zu den wichtigsten Mahlzeiten des Tages. Der Körper hat bis zum Mittag einige Energiereserven verbraucht und der restliche Tag ist noch lang. Ein Energieschub zur Mittagszeit ist deshalb sehr wichtig. Das Essen sollte gesund und nährstoffreich sein, damit man bis zum Abend leistungsfähig und fit bleiben kann. Wer hingegen zu schweres Essen wählt und sich gegen gesunde Rezepte fürs Mittagessen entscheidet, der riskiert nach dem Verzehr der Speisen nicht nur Völlegefühle und Blähungen, sondern auch Müdigkeit und einen Konzentrationsverlust. Das liegt daran, dass der Körper jetzt mehr Energie benötigt, um die schwere Kost zu verdauen. Da bleiben für andere Aufgaben logischerweise nur noch wenige Ressourcen übrig.

Was eignet sich für ein gesundes Mittagessen?

Damit Körper und Geist gleichermaßen belastbar und leistungsfähig sind, eignen sich bestimmte Lebensmittel besonders gut für gesunde Rezepte zum Mittagessen. Die Empfehlung lautet: Langkettige Kohlenhydrate, leicht Verdauliches und wenig Fett. Deshalb empfehlen sich unter anderem die folgenden Lebensmittel für ein leichtes und gesundes Mittagessen:

-          mageres Fleisch

-          Fisch

-          fettarme Milchprodukte

-          Vollkornprodukte

-          Gemüse

-          Obst

Ob du nun ein gesundes Mittagessen fürs Büro suchst oder ob du trotz Schilddrüsenunterfunktion abnehmen  willst – die richtige Zusammenstellung der Lebensmittel kann wahre Wunder bewirken. So bestechen pflanzliche Lebensmittel beispielsweise mit jeder Menge Ballaststoffe. Die machen gut satt, sind vom Körper aber nicht verwertbar. Das wiederum bedeutet, dass sie nicht ansetzen und deshalb für ein gesundes Mittagessen zum Abnehmen ideal sind. Zudem versorgen sie dich mit jeder Menge Vitaminen und Mineralstoffen – auch die sind für ein gesundes Mittagessen essentiell. Weitere Tipps rund um ein gesundes Mittagessen und Rezepte, die dazu passen, erhältst du in unserem Video.

Wo gibt es für ein gesundes Mittagessen Rezepte?

Du suchst für dein Mittagessen noch gesunde Rezepte? Wie wäre es beispielsweise mit einer leckeren Backkartoffel? Koche dafür am Vorabend eine große Kartoffel, kaufe dir dazu ein paar Gurken und Tomaten sowie einen Kräuterquark. Im Büro oder auf der Arbeit kannst du die Kartoffel aufwärmen, in der Mitte teilen und mit Kräuterquark füllen. Ein paar Scheiben Gurken und Tomaten peppen das Rezept auf. Alternativ kannst du Pilze oder Paprika verwenden.

Aber auch ein knackiger Salat ist einfach vorbereitet und ein sehr gesundes Mittagessen. Schneide hierfür alles, was dir an Gemüse gefällt, in mundgerechte Happen: Gurke, Tomate, Feldsalat und Co. Damit du lange satt und gestärkt für den Rest des Tages bleibst, kannst du dir dazu noch etwas Tofu anbraten, Vollkornreis dazugeben oder ein hartgekochtes Ei in den Salat schneiden. Komplettiert wird ein solch leckeres gesundes Mittagessen durch ein kalorienarmes Dressing aus Essig und Öl.

Welche Tipps sind bei einem gesunden Mittagessen noch wichtig?

Wer sein Mittagessen mit Rezepten gesund gestalten will, der sollte nicht nur auf die Zutaten achten, sondern auch die Rahmenbedingungen in den Fokus rücken. Kalorienarme Mahlzeiten allein sind nicht ausschlaggebend für eine gesunde Ernährung. Auch die Art und Weise wie wir essen, spielt eine Rolle. Für ein gesundes Mittagessen sollten wir uns deshalb ausreichend Zeit nehmen. Das Mittagessen im Stehen oder vor dem PC einzunehmen, ist nicht zu empfehlen. Der Grund: Unser Hirn kann so das sich einstellende Sättigungsgefühl nicht registrieren, weshalb man schneller wieder Hunger bekommt. Gönn dir also eine Pause, wenn du dein gesundes Mittagessen zu dir nimmst. Probiere dich außerdem immer wieder mit neuen Rezepten für ein gesundes Mittagessen aus, dann wirst du mit Spaß und Freude täglich aufs Neue gesund schlemmen.

FAQ: Fragen und Antworten rund um gesundes Mittagessen

Für einen zusätzlichen Motivationskick haben wir dir die wichtigsten Fragen und Antworten rund um gesundes Mittagessen noch einmal aufgelistet:

-          Was essen und abnehmen?

  • Wer abnehmen will, sollte sich ausgewogenen ernähren. Vollkornprodukte, wenig Fleisch, viel Gemüse, gesunde Fette und Öle – die idealen Zutaten für ein gesundes Mittagessen. Darüber hinaus ist fürs Abnehmen auch Bewegung und viel trinken wichtig. Am besten ungesüßten Tee oder Mineralwasser.

-          Wie viel kcal hat eine Mahlzeit?

  • Eine normale Mahlzeit sollte durchschnittlich rund 600 kcal nicht überschreiten. Bei einem Energieverbrauch von 2.000 kcal pro Tag, entspricht das rund einem Drittel der Gesamtmenge. Wer körperlich sehr aktiv ist, kann bei einer Mahlzeit auch entsprechend mehr Kalorien zu sich nehmen.

-          Wie viel kcal verbrennt man am Tag?

  • Wie viele Kalorien man am Tag verbrennt, ist davon abhängig, wie viel man sich bewegt. Im Ruhezustand verbraucht der Körper weniger Kalorien als bei Ausdauer- oder Hochleistungssport. Doch auch kleine körperliche Anstrengungen wie etwa Treppensteigen oder schnelles Spaziergehen helfen mehr Kalorien zu verbrennen.