Ratgeber

Teufel Mute mit Bluetooth

Teufel Mute mit Bluetooth – ein Testbericht zum Active Noise Cancelling Kopfhörer

Wer auf der Suche nach einem Active Noise Cancelling Kopfhörer mit Bluetooth ist, wird schnell auf den Teufel Mute mit Bluetooth, kurz BT, stoßen. Kein Wunder, schließlich ist der Bluetooth-Kopfhörer von Teufel im Vergleich zur Konkurrenz von Bose, Sony, Beats & Co. deutlich preiswerter. Aber kann der Teufel Mute BT auch im Praxistest überzeugen?

Teufel Mute BT 1

Teufel Mute BT – Faktencheck und Praxistest

Lieferumfang:

- Teufel Mute BT Kopfhörer

- Universal USB-Ladekabel

- Flugzeugadapter

- Anschlusskabel Miniklinke 3,5 mm (1,3 m)

- Softcase mit Zubehörbeutel

Optik und Passform: Teufel Mute BT Kopfhörer sitzen bequem

Der Teufel Mute BT  hat ein schlichtes Design, überzeugt durch gute Verarbeitung und hochwertige Materialien. So sind die Kopf- und Ohrpolster der Kopfhörer aus anschmiegsamem (Kunst-) Leder gefertigt. Das Ohrenkissen des Teufel Mute BT verfügt über eine angenehme Passform und liegt gut am Kopf an, sodass bereits die passive Geräuschunterdrückung angenehm auffällt.

Teufel Mute BT

Bedienung und Bluetooth: Teufel Mute BT Kopfhörer inklusive Freisprecheinrichtung

Der Teufel Mute Kopfhörer lässt sich via Bluetooth einfach und schnell mit anderen Geräten verbinden. Die Bedienelemente sitzen an der linken Ohrmuschel, was für Rechtshänder etwas gewöhnungsbedürftig ist. Aber alle Tasten und Funktionen sind gut zu erreichen und können intuitiv bedient werden. Auch die integrierte Freisprecheinrichtung für kabellose Telefon-, Skype-, Facetime- und Whatsapp-Gespräche kann so aktiviert werden.

Active Noise Cancelling (ANC): Teufel Mute BT Kopfhörer filtern bis zu 500 Hz

Zunächst zur Active Noise Cancelling Funktion: Der Teufel Mute BT kombiniert aktives, adaptives Real Time Noise Cancelling mit passiver Isolation und filtert Frequenzen bis zu 500 Hz. So werden störende Umgebungsgeräusche angenehm gemindert, aber Stimmen und Lautsprecherdurchsagen weiterhin gehört. Im Büro, beim Zugfahren, in der S-Bahn oder am Flughafen also sehr praktisch. Wer allerdings absolute Stille erwartet, wird enttäuscht sein – aber das leistet kein ANC-Kopfhörer, da nur monotone, niederfrequente Störgeräusche gefiltert werden. Die ANC-Funktion kann per Knopfdruck ein- oder ausgeschaltet werden. Aber wie schneidet der Teufel Mute BT im Klangtest ab?

Hörtest: Teufel Mute BT liefert angenehmen Sound

Beim Klangtest kann sich der Teufel Mute BT Kopfhörer durchaus mit der Konkurrenz von Bose oder Beats messen lassen, wenn auch der Sound nicht ganz so voll ist wie beispielsweise beim Bose QC 25. Der Teufel Mute BT kann auch bei der maximalen Lautstärke von 32 Ohm nicht ganz mit anderen Kopfhörern mithalten, allerdings reicht im Test die Maximallautstärke vollends aus – es geht schließlich nicht um Hörschaden, sondern um Hörgenuss. Und der ist beim Teufel Mute BT dank 40-mm-Linear-HD-Treiber und Neodym-Magneten auf jeden Fall gegeben: Höhen und Tiefen werden gleichermaßen angenehm wiedergegeben, es entstehen weder schrille Verzerrungen noch dröhnende Tiefen. Vor allem bei digitalen Musikquellen oder Videos kann der Teufel Mute BT Kopfhörer daher auch im Praxistest überzeugen.

Lange Akku-Laufzeit und kurze Akku-Ladezeit

Teufel verspricht eine Akku-Laufzeit von bis zu 28 Stunden beim Hören über Bluetooth und eingeschaltetem ANC, was im Praxistest tatsächlich bestätigt werden konnte. Auch die versprochene Laufzeit von etwa 50 Stunden beim Hören über Bluetooth mit abgeschaltetem ANC sowie die Laufzeit von 60 Stunden bei kabelgebundener Nutzung und eingeschaltetem ANC kann sich durchaus sehen lassen. Die leeren Akkus waren nach nur etwas mehr als zwei Stunden Aufladezeit per USB-Kabel am PC wieder fit – eine beachtliche Leistung.

Fazit: Teufel Mute BT Kopfhörer mit Active Noise Cancelling

Die Teufel Mute BT Kopfhörer mit Active Noise Cancelling konnten im Test auf allen Ebenen überzeugen: Die Geräuschunterdrückung ist zufriedenstellend, das Klangerlebnis sehr angenehm und die langen Akku-Laufzeiten machen den Teufel Mute BT zu einem zuverlässigen und mobilen Begleiter im Alltag und auf Reisen. Zwar kann Teufel mit der starken Konkurrenz von Bose nicht ganz mithalten, aber dafür überzeugt das Preis-Leistungs-Verhältnis der Bluetooth-Kopfhörer mit ANC.

Teufel Mute BT

Pro Teufel Mute BT Kopfhörer:

- die Active Noise Cancelling Funktion filtert störende Umgebungsgeräusche angenehm weg, aber Stimmen und Lautsprecherdurchsagen können weiterhin gehört werden

- angenehme Passform und passive Geräuschunterdrückung

- gutes Klangbild, vor allem bei digitalen Soundquellen

- lange Akku-Laufzeit, der Akku ist sogar austauschbar und schnelle Akku-Ladezeit über Micro-USB-Kabel 

Contra Teufel Mute BT Kopfhörer:

- die aktive Geräuschunterdrückung ist bei der Konkurrenz, beispielsweise dem Bose QC 25, überzeugender

- die maximale Lautstärke von etwa 32 Ohm könnte lauter sein

- die Bedienelemente an der linken Ohrmuschel sind gewöhnungsbedürftig

- da der Teufel Mute BT auf NFC-Kopplung verzichtet, muss die Bluetooth-Verbindung über das Quellgerät erfolgen

Wer immer noch Zweifel haben sollte => es besteht ein Rückgaberecht von 8 Wochen, aber das wird wohl kaum jemand brauchen, wenn man den Mute von Teufel erst einmal gehört hat. 

Mehr zum Thema Auto & Technik

Hier geht's zum Google Plus Profil von "Tippstricks Ratgeber" Google+

Fan werden