Ratgeber

Playlist

Ratgeber

Pastellfarben: Sanfte Farbtöne im Sommer

Sie sind sanft, schmeicheln dem Teint und gehören 2014 einfach zum Frühling und Sommer dazu: Pastellfarben. Wie die sanften Töne kombiniert werden, erfahren Sie im Sat.1-Ratgeber.

28.03.2013 10:00 | 3:32 Min | © Sat.1

Pudrig, leicht und frisch: Pastellfarben

Apricot, Flieder, Vanille, Karamell, Mint, Rosé, Himmelblau: Wer glaubt, Pastellfarben seien langweilig und einseitig, täuscht sich gewaltig! Denn so verschiedene Tönungen der Himmel annehmen kann, so viele Nuancen gibt es im Bereich der Pastellfarben. Sie sind nicht nur leicht zu kombinieren, sondern passen auch zu unterschiedlichen Anlässen. Ob im Büro, beim Spaziergang durch den Park oder auf der Open-Air-Party am Abend: Pastelltöne verleihen Ihnen stets etwas sehr Angezogenes und Elegantes. Dabei können Sie ganz spontan entscheiden, ob Sie in einem mädchenhaften, rosafarbenen Kleid mit Rüschen durch den Sommer tanzen oder in einem schicken, cremefarbenen Overall und Sky Heels über die Promenade flanieren möchten.

Tonangebend im Sommer 2014

Was in einer Saison modisch tonangebend ist, entscheiden zwar die Designer und Einkäufer, Ihnen selbst bleibt es jedoch überlassen, wie und mit was Sie sich kleiden möchten. Soll es zeitlos schick sein, sollten Sie zu Nude- und Pastellfarben goldenen Schmuck, zum Beispiel in Form großer Statement-Ketten, tragen. Wer sehr trendbewusst ist, trägt die Farbe Gelb in einer hellen Nuance zusammen mit einem strahlenden Weiß, das wirkt frisch und sommerlich. Auch ein Blouson in zartem Rosa, eine Tasche mit Fransen und Nagellack in einer der vielen Pastellfarben können Sie diesen Sommer gut kombinieren. Besonders wichtig ist, dass die Schuhe hell und luftig sind. Leichte Sommerschuhe wie Sandalen oder Loafer passen besonders gut. Tipp: Sanfte Töne stehen Ihnen besonders gut, wenn die ersten Sommerstrahlen des Frühlings bereits eine zarte Bräune auf Ihre Haut gezaubert haben.

Aktuelle Beauty- & Wellness-Tipps

Mehr zum Thema Beauty & Wellness

Hier geht's zum Google Plus Profil von "Tippstricks Ratgeber" Google+

Fan werden