- Bildquelle: dpa © dpa

#Schnell, schneller, Zalando

Bisher hat Zalando seine Waren über einen zentralen Händler oder Vertriebszentren verschickt: Erfolgt eine Bestellung vor 15 Uhr, wird der Auftrag noch am selben Tag bearbeitet. Der Postlaufweg dauert dann bei Lieferadressen innerhalb Deutschlands zwei bis drei Tage. Offensichtlich noch nicht schnell genug für Zalando.

#Schuh-Versand innerhalb von 30 Minuten – wie soll das gehen?

Ganz einfach: Zalando will seine Waren zukünftig von lokalen Geschäftspartnern den Kunden zur Verfügung stellen. Wer also Hosen, Schuhe und Co. bestellt, bekommt den gewünschten Artikel vom Laden nebenan. Eigene Filialen plant der Online-Händler hingegen nicht.

#Zustellrekord liegt bei vier Stunden

Seit Ende 2014 versendet Zalando jedes Paket über selbst betriebene Logistikzentren – ganz zur Freude der Kunden. Die schnellste Zustellung erfolgte laut Vorstandmitglied Robert Gentz innerhalb von vier Stunden. Mit dem neuen Vertriebssystem soll diese Bestmarke schon in Kürze gebrochen werden.

Angeber-Fact: Der auf das Kundeninteresse optimierte Service kommt gut an. Das spiegelt sich auch im Umsatz von Zalando wider. Nach eigenen Angaben konnte der Konzern 2014 einen Umsatz von 2,2 Milliarden Euro erzielen. Dieses Jahr hat Zalando ein Wachstum von 35 Prozent angepeilt.

Die neuesten Mode News

Noch mehr zum Thema Mode

Aktuelle Beiträge zum Thema Mode