#Polterabend nicht am Abend davor

Traditionell wird der Polterabend am Abend vor der Trauung gefeiert. Das kann allerdings böse Folgen nach sich ziehen – denn mit Kater lassen sich die Strapazen deutlich schlechter verkraften. Also: Entweder vorverlegen oder ein wenig kürzer treten. Denn nichts ist peinlicher, als wenn euch der letzte Abend in unangebrachten Situationen noch einmal hochkommt.

#Kuchen richtig platzieren

Eine Hochzeitstorte ist ein echtes Kunstwerk. Oftmals wird sie in mehreren Etagen hergestellt und ist fast zu schön, um sie zu essen. Fatal wäre es also, wenn ihr sie bei der Hochzeitsfeier noch an den richtigen Ort bringen müsst. Denn bei dem Transport ist das Risiko auf jeden Fall zu groß, das Highlight noch vor dem Anschneiden vom Boden kratzen zu müssen.

#Die falschen Gäste

Der Hochzeitstag ist EUER Tag! Und das soll er auch bleiben. Achtet also penibel auf die Auswahl eurer Gäste. Störenfriede haben hier genauso wenig zu suchen, wie die wilde Veronica von nebenan, die gerne alle Männer um sich herum versammelt.

#Genug essen

Eine Hochzeitszeremonie ist sehr aufregend – alle Blicke liegen auf euch. Denkt also unbedingt daran, genug zu essen. Natürlich mag euch flau im Magen sein, aber der Kreislauf braucht etwas, wovon er zehren kann. Also ran an die Würstchen!

#Tief durchatmen

Eine besonders witzige, wenn auch unangebrachte Situation ist es, wenn ihr vor lauter Angespanntheit einen Lachflash bekommt. Wer denkt, dass das selten vorkommt, der irrt. Ist das Nervensystem im Körper überlastet, entlädt sich der überschüssige Druck zuweilen in Lachanfällen. Sicher, das wird euch keiner krumm nehmen, aber unangenehm kann das schon sein. Also: Tief durchatmen und nochmal laut loslachen, bevor's losgeht.

#Die Sache mit dem Alkohol

Alkohol gehört zu Festlichkeiten dazu. Aber trotzdem solltet ihr ihn in Maßen genießen. Ansonsten werdet ihr schnell übermütig. Wollt ihr dann den Hochzeitstanz mit einer ganz besonders eleganten Drehung abschließen, kann das schon mal in die Hose gehen – und ihr landet mit einem lauten Rumps auf dem Boden. Echt peinlich!

Angeber-Fact: Der August ist der Monat, an dem die meisten Menschen den heiligen Bund der Ehe eingehen. Im Jahr 2014 heirateten rund 55.000 Paare in diesem Sommermonat. Zum Vergleich: In den umliegenden Monaten kam es nur jeweils zu rund 45.000 Hochzeiten.

Die Videos gibt's weiter unten!

Die lustigsten Hochzeitspannen

Alles zum Thema Hochzeit