Ratgeber

Playlist

Ratgeber

Heiratsantrag: Ideen für den romantischen Liebesbeweis

Fast noch romantischer als die Hochzeit selbst ist der Antrag, denn meist kommt dieser überraschend. Doch für den perfekten Heiratsantrag sind Ideen gefragt. Soll es ganz zweisam sein oder vor Publikum, zu einem bestimmten Anlass oder an einem bedeutungsvollen Ort erfolgen? Hier finden Sie Ideen für Mann und Frau, die den Antrag unvergesslich machen.

09.01.2013 10:00 | 6:08 Min | © Sat.1

Individualität ist alles

Bei einem sind sich die meisten Verliebten einig: Ein außergewöhnlicher Heiratsantrag muss her. Für den Mann bedeutet das im Klartext: Der Antrag sollte möglichst individuell und kreativ sein. Damit beweist der Liebste, wie sehr ihm die Angebetete bedeutet. Deshalb lohnt es sich durchaus, sich etwas länger Gedanken um das Wie zu machen. Ist die Angebetete ein Riesenfan von Büchern, ist vielleicht eine wunderschöne Bibliothek der richtige Ort für den Antrag. Liebeszitate aus dem Lieblingsbuch machen das Ereignis perfekt und erinnern ein Leben lang an den Heiratsantrag. Ideen sollten daher immer auf den oder die Liebste abgestimmt sein. Sagt der Schatz „Ja“, kann der Bund für Mann und Frau mit einem Verlobungsring am Finger besiegelt werden.

Heiratsantrag: Ideen für Orte

Beim Heiratsantrag sind Ideen zum Wie das eine, das andere ist die Suche nach dem richtigen Ort. Klassischerweise ist ein Candle-Night-Dinner zu Hause oder im Restaurant für den Mann der perfekte Ort, um seine Liebe zu gestehen – ein Klassiker, der nie aus der Mode kommt. Auch ein gemeinsamer Urlaub an einem Sehnsuchtsort wie am Strand in der Karibik oder einem Chalet in der Schweiz bietet sich für das besondere Ereignis an.

Für Menschen mit einem Faible für schöne Landschaften ist ein Heiratsantrag im Freien ein Volltreffer. Der Garten, ein Park oder Wald bieten romantische Möglichkeiten in der freien Natur. Mit Blüten ein „Heirate mich!“ auf die Wiese gestreut und schon schlägt das Herz der Liebsten höher. Damit es dabei nicht zu frisch ist, bieten sich Frühling oder Sommer für die idyllische Outdoor-Aktion an.

Der richtige Zeitpunkt für den Mann: Tipps

Der Jahrestag des ersten Kusses ist ein beliebtes Datum für den Heiratsantrag...
Der Jahrestag des ersten Kusses ist ein beliebtes Datum für den Heiratsantrag. Ideen für die Inszenierung gibt es zuhauf. © Pixabay

Auch das Timing muss stimmen. Da lohnt es sich unter Umständen auch, auf den Tag des Kennenlernens, des ersten Kusses oder eines anderen für die Beziehung wichtigen Ereignisses zu warten. Solche besonderen Tage stecken voller Erinnerungen an die Liebe. Doch auch der Geburtstag des oder der Liebsten wird auf diese Weise unvergesslich. Im Winter bieten sich Festlichkeiten wie Weihnachten oder Silvester als Anlass an. Die Feiertage umgibt eine Magie, die Sie für sich nutzen können.

Falls Sie nicht auf ein festes Datum festgelegt sind, sollten Sie spontan entscheiden, ob es der richtige Moment für den Heiratsantrag ist. Ganz wichtig: Der oder die Geliebte sollte in der richtigen Stimmung sein. Wenn ein Abgabetermin drängt oder die Laune mies ist, kann der Antrag zwar aufheitern, so richtig genießen kann der Schatz ihn aber wahrscheinlich nicht.

Öffentliche Liebesbekundung

Manchmal will die Liebe einfach herausgeschrien werden. Gerade für Männer ist oft die große Geste entscheidend. Und mal ehrlich? Was gibt es Romantischeres, als wenn einem in aller Öffentlichkeit die Liebe gestanden wird? Das kann ein Banner oder ein Plakat sein, an dem die Partnerin unbedarft vorbeischlendert, aber auch eine Anzeige in der Zeitung hat den gewissen Überraschungseffekt.

Besonders originell für einen Heiratsantrag: Ideen, die nicht bis ins Letzte durchgeplant sind, wie etwa ein Flashmob auf der Straße. Für die Performance bietet sich ein Lied an, das beiden viel bedeutet. Aber auch Brunos Mars Song „Marry you“ untermalt das Ereignis optimal.

Doch bevor Sie in aller Öffentlichkeit Ihre Liebe preisen, sollten Sie sichergehen, dass das der Adressatin auch gefällt. Nichts ist nämlich unromantischer, als wenn der Antrag der Angebeteten peinlich ist oder sie gar mit „Nein“ antwortet.

Ideen für den Heiratsantrag an den Mann

Wer auf der Suche nach einem außergewöhnlichen Heiratsantrag ist, kann diesen...
Wer auf der Suche nach einem außergewöhnlichen Heiratsantrag ist, kann diesen auch in luftigen Höhen machen. © freefly - Fotolia

Doch wieso muss eigentlich immer der Mann den ersten Schritt machen? Selbst ist die Frau. Überraschen Sie Ihren Liebsten doch einfach mit einem Heiratsantrag. Statt romantisch darf es übrigens für den Mann gern auch adrenalingeladen sein. Wie wäre es zum Beispiel mit einem gemeinsamen Fallschirmsprung? Der lässt das Herz ganz automatisch höherschlagen und macht Ihre Verlobung zu einem garantiert unvergesslichen Erlebnis. Auch hier gilt in Sachen Heiratsantrag: Die Ideen sollten sich vor allem nach seinen Interessen und Hobbys richten. Ist er ein großer Sportfan, ist das Stadion prädestiniert als Austragungsort Ihrer Liebe.

Wie übrigens Millionäre einen Antrag gestalten, können Sie im SAT.1 Video sehen – wow!

Fazit: Das eine ist der Entschluss zu einem Heiratsantrag – Ideen dafür das andere. Für Mann und Frau gilt es das zu finden, was dem Partner die meiste Freude bereitet – schließlich geht es um ein unvergessliches Ereignis. Sagen Sie Ihrem Schatz, wie viel er Ihnen bedeutet, indem Sie ihm zeigen, wie gut Sie ihn kennen.

SAT.1 Ratgeber auf Google Plus

Hier geht's zum Google Plus Profil von "Tippstricks Ratgeber" Google+

Fan werden