#Geister am Werk?

150909_Kindliches Staunen_Fließtext_1_Youtube_AmericasFunniestHomeVideos

Wenn sich ein Garagentor wie von Geisterhand plötzlich bewegt, dann kann einem schon mal die Kinnlade runter fallen. Zumindest, wenn man noch nie etwas von Elektrik oder Fernschalten gehört hat. Kein Wunder also, dass dieser kleine Junge nicht mehr aus dem Staunen rauskommt, als sich das Rolltor der Garage vor seinen Augen in Bewegung setzt – scheinbar ohne dass jemand nachgeholfen hat.

#Eltern in Erklärungsnot

150909_Kindliches Staunen_Fließtext_2_Youtube_AmericasFunniestHomeVideos

Die Eltern des Kleinen dürften nach dem spektakulären Garagen-Zaubertrick in echte Erklärungsnot gekommen sein. Wie einem Kleinkind die komplizierten Mechanismen einer Fernbedienung vermitteln? Und wie erklären, warum ein kleines Gerät so stark ist, dass es ein ganzes Tor hoch- und runter rollen lassen kann?

#Kindliches Staunen

150909_Kindliches Staunen_Fließtext_3_Youtube_AmericasFunniestHomeVideos

Die Antwort: Gar nicht! Denn der kleine Mann wird noch früh genug dahinter kommen, dass es für viele wundersame Momente im Leben eine ganz banale Erklärung gibt. Warum also jetzt schon enttäuschen? Lieber vom Nachwuchs lernen und das kindliche Staunen wiederentdecken: Vielleicht war hier ein Zauberer am Werk? Oder ganz viele kleine Ameisen, die zusammen das Tor hochgeschoben haben?

Angeber-Fact: Die gleiche Technik, beim Rolltor zum Einsatz kommt, findet man auch beim Rolladen und bei der Markise: Ein Rohmotor wird in eine Welle geschoben und treibt diese dann an.

Die neuesten Artikel im Kinder-Ratgeber

Alles zum Thema Kinder

Noch mehr Artikel über Kinder

Kinder-Ratgeber: Die besten Videos