- Bildquelle: Youtube - JamesKing © Youtube - JamesKing

#Achtung, hier kommt die Superlady

103 Jahre verbringt sie mittlerweile auf dieser Welt – aber als wäre das ein Klacks, veranstaltete sie eine große Geburtstagsfeier in dem Montclair Senior Center, in dem sie seit 25 Jahren ehrenamtlich arbeitet. Arbeiten – in dem Alter? Ja, genau!

#Wer rastet, der rostet

Das ist das Motto der rüstigen Amerikanerin. Denn auf die Frage, was ihr Geheimnis für langes Leben sei, antwortete die Dame dem Sender „ABC News”: „Ich denke, ich bleibe nur aktiv.” 1930 verhalf sie ihrer High-School Mannschaft zum Sieg bei der Schwimmmeisterschaft und trug bis in die 90er-Jahre hinein noch der Rettung von Schildkröten bei.

#Wahre Superheldin

Nicht nur deswegen kamen ihre Freunde aus dem Altersheim auf die Idee, ihr ein Superheldinnenkostüm für ihre Feier zu schenken. Und dort schlüpfte sie glatt rein. Von lautem Applaus begleitet, tanzte sie in den Festsaal – und ließ sich den Tag über so richtig feiern. 

#Hinsetzen und genießen?

Manches Geburtstagskind mag sich gerne feiern lassen und den Tag auf der Couch verbringen, während andere sich um das leibliche Wohl der Gäste kümmert. Nicht so Frau Cotter. Ihre Gäste nannten sie liebevoll Bardame, weil sie es sich nicht nehmen ließ, ihren Gästen Tee und Kaffee selbst zu servieren. Und natürlich schnitt sie auch die majestätische Torte zu ihrem 103. Geburtstag eigenständig an – ein köstlicher Geburtstag für die Dame!

Angeber-Fact: Alte Menschen sind schwach und unglücklich? Keinesfalls! Eine Studie der Utah-State-University fand heraus, dass der Ruhestand die Gesundheit und die Zufriedenheit mit dem eigenen Leben erhöhe.

Alles zum Thema Senioren