- Bildquelle: Pixabay © Pixabay

#1: Licht aus!

In Budapest gibt’s nur Sex im Dunkeln – zumindest für Gesetzestreue. Denn wer hier das Licht einschaltet, macht sich strafbar. Und ja, das gilt selbst im eigenen Haus. 

#2: Drastische Maßnahmen gegen Porno-Liebhaber

Wer in Israel Sexfilmchen schaut und dabei erwischt wird, kann mit einer Haftstrafe von bis zu drei Jahren bestraft werden. Das gilt auch für den Pornokanal im Hotel.

#3: Total absurd!

Im kalifornischen Bakersfield gibt es wohl eines der absurdesten Sexgesetze überhaupt: Hier dürfen die Menschen Sex mit dem Teufel haben – aber nur, wenn sie dabei ein Kondom benutzen. Vorbildlich, denn einen Satansbraten zu zeugen, ist sicher keine gute Idee.

#4: Mama als Aufpasserin

Wirklich keine schöne Vorstellung: In der kolumbianischen Stadt Cali ist vorehelicher Sex verboten. So weit, so gut. Beim ersten Mal muss allerdings die Mutter der Frau mit im Raum sein, um den Vollzug der Entjungferung bezeugen zu können.

#5: Hirn aus, Empfindung an!

In der estnischen Hauptstadt Tallin ist Schachspielen während der schönsten Nebensache der Welt streng untersagt. Warum? Ungeklärt! Aber dem Sex tut dieses Gesetz sicher gut.

#6: Ein Herz für Autoliebhaber

Im US-Staat Idaho hat das Gesetz Nachsicht mit Autoliebhabern. Erstens ist Sex im Auto erlaubt, zweitens dürfen die Polizisten nur eingreifen, wenn sie zwei Minuten abgewartet haben und mindestens dreimal die Hupe betätigt haben. Genug Zeit also, um die Hose wieder hochzuziehen.

#7: Den Blick oben halten

Fuß-Fetischismus ist in China nicht gern gesehen. Starrt ein Mann einer Frau auf die nackten Füße, droht ihm eine Gefängnisstrafe.

#8: Eintönigkeit pur

In Washington gibt es nur eine Stellung, die im Bett erlaubt ist: die Missionarsstellung. Nicht sonderlich abwechslungsreich...

#9: Aufgepasst bei Lackschuhen!

In Cleveland dürft ihr keine Lackschuhe zum Rock kombinieren. Warum? Es könnte sich das Höschen darin spiegeln.

#10: In flagranti erwischt

In Uruguay hat Fremdgehen drastische Folgen. Hier darf der Mann, sofern er seine Frau in flagranti erwischt, sie und ihren Liebhaber per Gesetz umbringen. Oder aber er schneidet der Frau die Nase und dem Mann die Hoden ab. Echt übel!

#11: Ein Feuerwerk der Gefühle

Mitunter ist Sex aber sogar ein Garant für Frieden. Im US-Bundesstaat Wisconsin dürfen Männer keine Waffen abfeuern, wenn die Partnerin einen Orgasmus hat. Ein kleines Tischfeuerwerk dürfte wohl erlaubt sein…

Angeber-Fact: Es gibt so viele Arten, Sex zu haben. Eine umfangreiche Studie von „Durex“ hat die verschiedensten Vorlieben der unterschiedlichen Landsmänner untersucht. Das Ergebnis: Die Griechen lieben es abwechslungsreich. Sie beherrschen im Schnitt sechs verschiedene Praktiken. Doch auch Deutschland liegt nicht schlecht im Kurs. Hierzulande beherrschen Paare im Schnitt fünf Varianten aus dem Effeff.