- Bildquelle: millefloreimages - Fotolia © millefloreimages - Fotolia

Einpacken mit Papierrolle

Hätten Sie erkannt, dass diese hübschen Geschenkschachteln aus Klorollen geba...
Hätten Sie erkannt, dass diese hübschen Geschenkschachteln aus Klorollen gebastelt wurden? © YouTube_Lissamilissa

Zugegeben, ein Mitbringsel in einer Klorolle verpacken – das klingt erst mal gewöhnungsbedürftig. Doch die graue Rolle ist nichts anderes als runde Pappe, gegen die Verwendung spricht also nichts. Also nicht wegschmeißen, denn aus ihr können Sie eine tolle Schachtel für kleine Ostergeschenke basteln.

Drücken Sie die leere Rolle dafür oben und unten einfach etwas an und klappen Sie die offenen Seiten nach innen. Nun Geschenk reinlegen und die Seiten zur Sicherheit mit Bastelkleber verschließen. Fertig ist der Mini-Geschenkkarton! Allerdings sieht er so noch nicht besonders österlich aus. Schlagen Sie den Bauch der Schachtel daher mit etwas frühlingshaftem Geschenkpapier ein. Drum herum kommt eine hübsche Schleife. Diese Methode eignet sich, wenn Sie Ostergeschenke verpacken möchten, die besonders klein sind – zum Beispiel Schmuck oder ein Lippenstift.

Ostergeschenke verpacken mit Stoff

Schwebt Ihnen eine hochwertigere Verpackung vor, gibt es auch dafür eine schöne Lösung. Nutzen Sie zum Beispiel einen schönen Stoff als Geschenkpapier. Damit beschenken Sie den oder die Glückliche sogar doppelt, denn der Stoff lässt sich erneut verwenden – sei es für ein Bastelvorhaben oder auch als hübsches Tuch.

Damit das Wickelspiel gelingt, muss die Stoffbreite komplett erhalten bleiben. Schneiden Sie die Länge jedoch auf das Geschenk zu. Legen Sie das Präsent nun quer auf den Stoff. Schlagen Sie die kurzen Seiten darum. Die langen Seiten werden nun eingedreht und über dem Geschenk verknotet. Na, mutet das Geschenk jetzt nicht ein wenig asiatisch an?

Geschenkpapier schmücken: Weitere Ideen

Schon einfaches Packpapier lässt sich mit ein paar Schleifen und Blumen im Ha...
Schon einfaches Packpapier lässt sich mit ein paar Schleifen und Blumen im Handumdrehen aufhübschen. © millefloreimages - Fotolia

Geschenkpapier kaufen? Dagegen spricht natürlich nichts. Doch gerade Ostern darf es gern etwas pfiffiger sein. Peppen Sie das Papier zum Beispiel mit ein paar Extras auf. Verbirgt sich ein Kochbuch im Papier, ist die Vorfreude perfekt, wenn Sie etwa einen hübschen Holzlöffel unter der Schleife platzieren – kleine Änderung mit großer Wirkung.

Sehr dekorativ sieht es auch aus, wenn Sie einen großen Knopf durch das Schleifenband ziehen. Spitzenbänder und Aufkleber oder Stempel mit Ostermotiven werten jedes Geschenk auf. Eine besonders schöne Idee, um Ostergeschenke zu verpacken: Arrangieren Sie Muffinförmchen aus Papier zu hübschen Blüten. Sie lassen die Geschenkverpackung förmlich aufblühen.

Fazit: Ein persönlich verpacktes Geschenk verdoppelt die Freude – denken Sie daran, wenn Sie Ihre Ostergeschenke verpacken. Wählen Sie eine passende Dekoration zum Inhalt und/oder österlichen Anlass. Ob im selbst gebastelten Pappkarton oder in Stoff eingeschlagen, bleibt ganz Ihnen überlassen.

SAT.1 Ratgeber auf Google Plus

Die neuesten Oster-Trends