Teilen
Rezepte

Crêpes mit feinen Füllungen

11.07.2012 • 10:00

Gleich ob herzhaft oder süß, Crêpes schmecken immer gut! Wir verraten zwei besonders köstliche Rezepte: Herzhafte Crêpes mit Austernpilzen und Speck und süße Eierkuchen mit Quark und frischen Früchten. Lecker!

Teig für die Crêpes

Für den Eierkuchen-Teig müssen zunächst Eier, Milch, Mehl, etwas Salz und flüssige Butter kräftig verrührt werden. Im Anschluss geht es bereits an die Pfanne: Die Crêpes werden gebraten. Dafür Butter in einer Pfanne zerlassen und den Teig mit einem Schöpflöffel hauchdünn verteilen. Die Crêpes sollten erst gewendet werden, wenn eine Seite bereits goldgelb ist. Schon sind die Crêpes fertig, was fehlt sind die Füllungen.

Herzhafte Crêpes mit Pilzen und Speck

Zunächst wird die herzhafte Crêpes-Variante zubereitet. Zu Beginn müssen Speck und Petersilie fein geschnitten werden. Im Anschluss werden Zwiebel und Knoblauch gewürfelt. Speck, Zwiebelwürfel und Knoblauch werden nun in der Pfanne angebraten und danach bei Seite gelegt. Jetzt kommen die Austernpilze. Auch sie werden geschnitten und in der Pfanne angebraten. Austernpilze eignen sich für dieses Rezept deshalb so gut, weil sie schön saftig sind. Als nächstes wird noch aus Schmand und der geschnittenen Petersilie eine Creme angerührt. Ist sie fertig, wird die Creme auf den runden Crêpes verteilt. Dann Pilze darauf streuen und die Crêpes einrollen. Die Rollen nun in dicke Scheiben schneiden und sie in einer Auflaufform nebeneinanderschichten. Die Speckmischung darauf verteilen und zusätzlich etwas Creme und Tomatenstücke. Zum Schluss einen kräftigen Käse, am besten Gruyère, darüber reiben und die Auflaufform mit den Crêpes für 20 Minuten in den heißen Ofen stellen.

Süße Crêpes mit Quark und Früchten

Für die süße Crêpes-Variante wird zunächst eine Quarkmischung zubereitet. Dafür muss Quark mit dem Mark aus einer Vanilleschote, Zucker, einem Ei und Mehl zum Binden verrührt werden. Letzteres sorgt dafür, dass die Crêpes nicht so stark durchweichen. Die Masse auf die Crêpes streichen und mit Haselnusskrokant bestreuen. Jetzt werden die Crêpes gerollt und es wird Zucker in einer Pfanne karamellisiert. Die Eierkuchen in die Pfanne geben und im Anschluss mit Erdbeer- und Mangostücken auf dem Teller anrichten. Bon Appetit!