Teilen
Merken
Rezepte

Strammer Max mal anders

30.05.2013 • 10:00

Strammer Max kennt jeder. Allerdings muss man ihn nicht immer klassisch zubereiten, sondern kann ihn auch mal anders genießen. Der Profikoch zeigt, wie es geht.

Zutaten (für 4 Personen)

Brotschicht:

  • 6 Scheiben Brot, idealerweise Gewürz- oder Kräuterbrot, gerne auch Vollkorn
  • 1 Prise Meersalz
  • 6 Eßl. Olivenöl
  • 1 Eßl. Butter

Schinkensalat:

  • 300g Schinken
  • 6 Stangen Spargel
  • 1 Eßl. Creme Fraiche
  • 1 große rote Zwiebel
  • Ein paar Blätter Kerbel
  • 1 Prise Meersalz
  • Walnussöl
  • Etwas Pfeffer aus der Mühle
  • 4 Eier

Zubereitung

  • Den Spargel und die Zwiebel in kleine Würfelschneiden, in etwas Olivenoel farblos anbraten und mit Salz und Zucker würzen.
  • Nach dem Abkühlen mit dem ebenfalls gewürfeltem Schinken vermengen, etwas Kerbel dazu geben und mit Walnussoel abschmecken.
  • Das Brot klein bröseln und in Butter mit etwas Olivenoel anrösten.
  • Nun das Brot ca. 2 cm hoch fest in einen Metallring drücken.
  • Darauf den Schinken-Spargelsalat geben und ebenfalls andrücken. Den Ring vorsichtig entfernen und ein pochiertes Ei (oder wahlweise ein Spiegelei) auf das Türmchen geben.
  • Mit Schnittlauchcremefraiche, aromatischen Datteltomaten und Kerbel garnieren.

Weitere Videos