Ratgeber

Musik vom iPhone löschen

So können Sie ohne iTunes Musikdateien vom iPhone entfernen

Auch ohne Verbindung zur iTunes-Bibliothek auf dem Rechner können Sie Musik vom iPhone löschen. Dies ist vor allem dann praktisch, wenn Sie unterwegs freien Speicherplatz schaffen müssen. Über die Einstellungen lässt sich sogar die gesamte Musikbibliothek direkt auf dem Gerät löschen.

Musik vom iPhone löschen - ohne iTunes-Synchronisation!

Wenn Sie absehen können, dass Sie gerne ohne den Umweg über iTunes Musik vom iPhone löschen möchten, müssen Sie im Vorfeld am Rechner eine iTunes-Einstellung ändern. Öffnen Sie iTunes und wechseln Sie in den iTunes Store. Dort wählen Sie unter "Bearbeiten > Einstellungen > Geräte" die Option "Automatische Synchronisierung für iPhones und iPods deaktivieren" aus. Ansonsten ist das mühsame Aussortieren zuvor vergeblich, da die gesamte Musik bei der nächsten Verbindung mit iTunes wieder aufgespielt wird und die überflüssigen Weihnachtslieder vom letzten Jahr wieder auf dem Gerät landen.

Musik vom iPhone löschen über Titel, Alben oder Interpreten

Einzelne Titel, Alben oder Interpreten lassen sich direkt in der Musikbibliothek des iPhones löschen. Öffnen Sie einfach die Musik-App und navigieren Sie zu dem entsprechenden Titel beziehungsweise dem Album oder Interpreten, den Sie löschen möchten. Wenn Sie nun waagerecht über den Eintrag wischen, den Sie löschen möchten, erscheint ein rotes "Löschen"-Feld in der Zeile. Ein Tap hierauf lässt den ausgewählten Eintrag verschwinden. Die Richtung der Wischgeste ist dabei egal, es funktioniert sowohl von rechts nach links als auch anders herum.

Gesamte Musik löschen, ohne iTunes zu verwenden

Wenn Sie gleich sämtliche Musik vom iPhone löschen möchten, ohne iTunes zu verwenden, können Sie über die Einstellungen alle Musikdateien auf einmal entfernen. Hierfür öffnen Sie in den Einstellungen as Menü "Allgemein > Benutzung > Speicher". Nach einer mehr oder weniger kurzen Ladezeit öffnet sich hier eine Liste aller Apps, die Speicherplatz auf dem Gerät benötigen. Tippen Sie in dieser Liste auf die Musik-App, es erscheint dann der Eintrag "Alle Musikdateien". Mit einem horizontalen Wisch über diese Schaltfläche öffnen Sie auch hier den roten Löschen-Button. Durch das Betätigen der Schaltfläche wird alle Musik von Ihrem iPhone oder iPod entfernt.

Dateien durch Stornierung loswerden

Wer einen Fehlkauf getätigt hat, muss sich allerdings nicht damit begnügen, die ungeliebte Musik vom iPhone zu löschen. Es gibt ein generelles Widerrufsrecht für Apples digitale Shops, das grundsätzlich die Stornierung einer Bestellung innerhalb einer Frist von 14 Tagen ermöglicht. Ausgenommen von einer Stornierung sind dabei iTunes Match, Staffel-Pässe, Multi-Pässe, iTunes-Geschenke und Guthabenkonten.

Geld zurück statt bloß Musik vom iPhone löschen

Haben Sie einen Artikel im iTunes Store zum Beispiel versehentlich gekauft oder ist dieser in irgendeiner Form defekt, können Sie sich auf der Website mit Ihrer Apple ID anmelden und haben im Folgenden die Möglichkeit, den betreffenden Artikel auszuwählen und über die Funktion "Problem melden" Ihr Geld zurückzuerhalten. Grundsätzlich müssen Sie dabei die Gründe für die Stornierung nicht einmal genauer beschreiben. Apple gibt an, dass eine Rückzahlung über dasselbe Zahlungsmittel erfolgt, das beim Kauf verwendet wurde. Nachdem Sie die Stornierung vorgenommen haben, erhalten Sie in der Regel eine Bestätigungs-Email mit dem Hinweis, dass ein Rückerstattung innerhalb einiger Tage erfolgen wird. Ob Sie unerwünschte Musik vom iPhone löschen oder quasi die gesamte Bestellung umgehend löschen, macht also einen riesigen Unterschied.

Offensichtlich um einem Missbrauch des neuen Widerrufsrechts vorzubeugen, setzt Apple bei den Stornierungs-Optionen gewisse Grenzen. Hat man eine bestimmte Anzahl möglicher Stornierungen überschritten, müssen Kunden bei weiteren Käufen gegebenenfalls zustimmen, dass Sie auf ihr Widerrufsrecht explizit verzichten.

Fan werden