Ratgeber

Playlist

Ratgeber

Trainingsplan für Zuhause: Fit per DVD

Wer seinen Trainingsplan für Zuhause aufpeppen will, sollte es einmal mit einem Fitness-Video versuchen. Welche DVDs für das Home-Training besonders gut geeignet sind, erfahren Sie hier.

05.02.2013 10:00 | 3:34 Min | © Sat.1

Trainingsplan für Zuhause im Test

Home-Training ist für Nuhan und Angela genau das Richtige. Um zu trainieren, haben sich die beiden Nachbarinnen drei Fitness-Videos bestellt: eine Yoga-DVD, eine Dance-DVD und eine Bauch-Beine-Po-DVD. Welches der drei Videos den Trainingsplan für Zuhause am besten unterstützt, haben die jungen Frauen zusammen mit Fitnesstrainer Hannes getestet.

Yoga, BBP oder doch lieber Dance?

Die gute Nachricht zuerst: Alle drei Fitness-Videos sind für das Home-Training geeignet. In puncto Verletzungsgefahr, Spaßfaktor und Wirksamkeit gibt es jedoch kleine Unterschiede. Am höchsten ist die Verletzungsgefahr bei der Yoga-DVD: Die Übungen sind anspruchsvoll und können bei falscher Ausführung zu Krämpfen führen. Mit dem richtigen Warm-Up und regelmäßigem Training können Sie mit den Übungen dennoch Erfolge erzielen.

Der Spaßfaktor ist beim Dance-Video am höchsten. Zum Takt der Musik wird hier gehüpft, gekreist und geschwungen. Da die korrekte Ausführung der Bewegungen keine Rolle spielt, können Sie sich beim Training richtig gehen lassen. Dabei werden nicht nur das Herz-Kreislauf-System trainiert und die Wirbelsäule mobilisiert, sondern auch jede Menge Kalorien verbrannt und der Fettabbau gefördert.

In puncto Wirkung gewinnt das Bauch-Beine-Po-Video. Die Übungen sind zwar anspruchsvoll, trainieren jedoch gezielt die weiblichen Problemzonen. Damit ist es die ideale Ergänzung für den Trainingsplan für Zuhause.

Hier geht's zum Google Plus Profil von "Tippstricks Ratgeber" Google+

Fan werden