Ratgeber

Playlist

Ratgeber

Wie Sie schwaches Bindegewebe stärken können: Top-Tipps

Es ist das Problem vieler Frauen: Schwaches Bindegewebe ist nicht nur schuld an ästhetischen Problemen wie etwa Cellulite, sondern kann auch der Gesundheit schaden. Wie Sie es stärken, verrät Ihnen der SAT.1 Ratgeber.

10.05.2012 12:00 | 2:12 Min | © mysporty

Symptome: Wie äußert sich schwaches Bindegewebe?

Das Bindegewebe zu stärken, ist wichtig, denn es beeinflusst nicht nur unser Aussehen. Schwaches Bindegewebe ist genetisch bedingt und wird mit zunehmendem Alter stärker. Männer sind zwar auch betroffen, leiden aber deutlich seltener daran als Frauen. Das weibliche Hormon Östrogen sorgt dafür, dass das Gewebe dehnbarer ist. So kann eingelagertes Fett durch die Fasern unter der Haut hervortreten und Dellen hervorrufen: die klassische Cellulite. 
Doch nicht nur sie ist ein Symptom von schwachem Bindegewebe. So können durch sie beispielsweise auch Dehnungsstreifen, Leistenbrüche, Bandscheibenvorfälle, Krampfadern und Hämorrhoiden begünstigt werden.

Schwaches Bindegewebe: Was tun?

Da vor allem Übergewicht und fehlende Bewegung retikuläres Bindegewebe zulässt, ist Sport für Betroffene das A und O. Denn Bewegung hilft dabei, die Fettverbrennung anzuregen. Bauch, Oberschenkel, Po – das sind die klassischen Körperregionen, an denen die Bindegewebsschwäche sichtbar wird. Daher eignet sich ein klassisches Bauch Beine Po-Workout wunderbar, um der Cellulite entgegenzuwirken und das Bindegewebe zu stärken.

Mit klassischen Bauch-Beine-Po-Übungen stärken Sie Ihr Bindegewebe.
Mit klassischen Bauch-Beine-Po-Übungen stärken Sie Ihr Bindegewebe. © Pixabay

Eine effektive Übung, um das Bindegwebe zu stärken, ist beispielsweise der Seitenlift. Legen Sie sich dafür auf die Seite und strecken Sie die Beine aus. Legen Sie Ihren Kopf auf dem ausgestreckten Arm ab und stützen Sie sich mit dem anderen am Boden ab. Nun heben und senken Sie das obere Bein. Der Fuß sollte dabei angezogen sein. Wechseln Sie nach zehn Wiederholungen die Seite und machen Sie insgesamt zwei Durchgänge.Eine effektive Übung, um das Bindegwebe zu stärken, ist beispielsweise der Seitenlift. Legen Sie sich dafür auf die Seite und strecken Sie die Beine aus. Legen Sie Ihren Kopf auf dem ausgestreckten Arm ab und stützen Sie sich mit dem anderen am Boden ab. Nun heben und senken Sie das obere Bein. Der Fuß sollte dabei angezogen sein. Wechseln Sie nach zehn Wiederholungen die Seite und machen Sie insgesamt zwei Durchgänge. 

Um gezielt das Bindegewebe am Bauch zu stärken sind Sit-ups eine gute Übung. Dabei kommt es darauf an, regelmäßig kleine Trainings-sessions in den Alltag zu integrieren, um einen dauerhaften Effekt zu erzielen.
Wenn Sie schon bei der morgendlichen Dusche Ihr Bindegewebe stärken und somit straffen möchten, nehmen Sie den Temperaturregler zur Hand! Wechselduschen fördern die Durchblutung und machen Sie nebenbei auch noch fit für den Tag.

Ernährung umstellen und so das Bindegewebe stärken

Viel frisches Obst fördert den Aufbau von gesundem Bindegewebe.
Viel frisches Obst fördert den Aufbau von gesundem Bindegewebe. © Pixabay

Damit Sie Ihr Gewicht normalisieren und den gesunden Aufbau des Bindegewebes fördern, sollten Sie auch auf Ihre Ernährung achten. 
Essen Sie viel frisches Obst und Gemüse und reduzieren Sie die Zufuhr von Zucker und tierischen Fetten. Trinken Sie außerdem reichlich. Mindestens eineinhalb bis zwei Liter am Tag sollten Sie zu sich nehmen – am besten Wasser. Der positive Effekt: Bindegewebe speichert Wasser und wirkt so straffer. Vermeiden Sie zudem salzige Speisen, denn das Salz bindet Wasser an den falschen Stellen im Körper und verhindert so eine positive Auswirkung auf das Bindegewebe.

Fazit: Wer sein Bindegewebe stärken möchte, sollte in erster Linie darauf achten, täglich viel Wasser zu trinken und in regelmäßigen Abständen ein kleines Training mit vielen Übungen für die Problemzonen zu absolvieren. Wichtig: Erwarten Sie nicht zu schnell zu große Ergebnisse. Ihr Bindegewebe wird sich langsam aber sicher erholen.

Sie haben schwaches Bindegewebe und wünschen sich straffe Oberschenkel? Der SAT.1 Ratgeber zeigt Ihnen, wie Sie Ihr Ziel erreichen und Ihr Bindegewebe stärken können.
Mehr zum Thema Beauty und Wellness finden Sie hier:

Die Beauty Allzweck-Waffe

Wimpern richtig tuschen

Hier geht's zum Google Plus Profil von "Tippstricks Ratgeber" Google+

Fan werden