Bouldern: Die extreme Variante des Kletterns - Bildquelle: dpa© dpa

Bouldern grenzt an Akrobatik

Gebouldert wird an speziellen Boulder-Wänden, die in der Regel nicht sonderlich hoch sind, aber dafür technisch extrem anspruchsvoll. Überhänge gehören dabei schon fast zum Standard, manche Wände lassen sich nur mit akrobatischen, unmöglich anmutenden Bewegungen oder Sprüngen bezwingen. Da es beim Bouldern nicht in die Höhe geht, wird üblicherweise ungesichert gebouldert. Der Bereich unter Boulder-Wänden ist mit Matten ausgelegt, die Verletzungen verhindern sollen.

Der Sport kann im Gegensatz zum Klettern , wo ein Partner zum Sichern benötigt wird, auch alleine ausgeführt werden. Beim Klettern an Überhängen ist allerdings ein sogenannter Spotter sinnvoll. Der steht unten auf der Matte und versucht bei einem Sturz den Körper so zu drehen, dass die Füße zuerst auf dem Boden landen.

Wenig Equipment erforderlich

Für das Bouldern ist mehr Kraft erforderlich als beim normalen Routenklettern, da die Griffabfolgen deutlich schwieriger sind. Dafür werden beim Bouldern auch mehr Muskeln aufgebaut . Im Vergleich zum Klettern benötigen Sie beim Bouldern nur wenig Equipment. Etwas Chalk gegen feuchte Hände und die richtigen Kletterschuhe – mehr braucht es zum Bouldern nicht.

Es gibt spezielle Boulderschuhe, die in ihrer Konstruktion zwar normalen Kletterschuhen ähneln, aber stärker vorgespannt sind. Die Vorspannung, mit welcher der Schuh fast einer Hakennase ähnelt, ermöglicht besseren Halt in kleinen Löchern und Kanten. Meist sind Boulderschuhe durch viel Gummi an der Oberfläche robuster und rutschfester als Kletterschuhe. Häufig haben sie eine spezielle Zehenbox, die das Einhaken an Griffen mit den Zehen ermöglicht.

Aktuelle Sport & Fitness Tipps

Wir machen Sie fit!

Cardio-Training: Tipps für optimale Fettverbrennung

Cardio-Training ist bei vielen sehr beliebt. Doch wie verbraucht man damit am meisten Kalorien? Wir verraten es euch im Video.
01:04 min

Einfach abnehmen - so klappt's!

Kalorienverbrauch: Spazieren gehen macht schlank

Abnehmen können Sie so ohne schweißtreibende Übungen im Fitnessstudio. Jeder Gang macht schlank - warum das stimmt, erfahren Sie hier.
01:56 min

Wir machen Sie fit!

Kieser Training-Preise: Was die Rückenübungen kosten

Es hat schon vielen Menschen mit ihren Leiden geholfen und das Rückgrat gestärkt: Kieser Training.
01:52 min

Einfach abnehmen - so klappt's!

Dein Workout könnte schuld daran sein, dass du zunimmst

Du bist in Sachen Fitness voller Elan ins neue Jahr gestartet? Dann gibt es ein paar Punkte, auf die du unbedingt achten solltest. Denn durch zu viel Sport, kannst du sogar zunehmen! Was dahinter steckt, verraten wir dir im Video.
01:13 min

Einfach abnehmen - so klappt's!

Doppelkinn wegtrainieren: Tipps gegen die Speckschwarte

Sie können Ihr Doppelkinn wegtrainieren. Ein paar einfache Übungen machen es möglich. Welche das sind, erfahren Sie im SAT.1 Ratgeber.
01:34 min