- Bildquelle: Facebook_StevePeaceTattoos © Facebook_StevePeaceTattoos

#Der Stolz der Mutter

Steve und Lindsay Peace sind stolze Eltern von drei Kindern. Nicht zuletzt, weil Steve Tattoo-Künstler ist, entschied sich Lindsay vor zehn Jahren dazu, ihre Schützlinge immer auf dem Arm tragen zu wollen – und ließ sich Bilder ihrer süßen Wonneproppen tätowieren.

#Ein feiner Unterschied

Lindsays ältestes Kind – natürlich als Tattoo verewigt – kam vor 15 Jahren als Mädchen zur Welt. Doch die Kleine konnte sich von Anfang an nicht mit ihrem Geschlecht anfreunden. Mittlerweile ist aus ihr dank einer Geschlechtsanpassung ein stattlicher junger Mann geworden und trägt den Namen Ace. Das Tattoo, das ihn als Mädchen zeigt, passt einfach nicht mehr.

#Volle Unterstützung

Doch anstelle sich dagegen zu wehren und das Tattoo als Erinnerung an ihr kleines Mädchen zu behalten, entschied sich Lindsay dazu, ihren Sohn zu unterstützen – indem sie sich wieder unter die Nadel begab. Ihr Mann ließ all seiner Kreativität freien Raum und machte aus dem Mädchen einen hübschen Jungen. Das Ergebnis ist wirklich verblüffend.

#Facebook-Community ist begeistert

Das Bild von dem aktualisierten Tattoo geht mittlerweile um die Welt. Und die Facebook-Community ist von der Unterstützung der liebenden Eltern begeistert. Steve schreibt zu dem Foto: „Seit unser ältestes Kind Ace ein Junge geworden ist, wollten wir das Tattoo aktualisieren – um zu zeigen, wer er ist und wie glücklich er in seinem neuen großartigen Leben ist.“ Und manche User finden sogar: „Das ist das wunderschönste Tattoo, das ich jemals gesehen habe – aufgrund seiner tiefgründigen Bedeutung.“ Vorbildlich, wie diese Eltern hinter ihrem Kind stehen!

Angeber-Fact: In einer Studie hat sich der Psychologe Prof. Alfred Gebert der Bedeutung verschiedener Motive angenommen und untersucht, was sie über die Persönlichkeit der tätowierten Person verraten. Familienmitglieder unter der Haut zeigen, dass diese Menschen an die Liebe fürs Leben glauben und sehr treue Gefühlsmenschen sind.