#Familienzuwachs

Bei der Familie Solstad fand Weihnachten dieses Jahr schon etwas früher statt, denn die Eltern überraschten ihre drei Töchter mit einem ganz besonderen Geschenk: einem neuen Geschwisterchen. Courtney Solstad und ihr Mann hatten ohne das Wissen ihrer Kinder einen kleinen Jungen adoptiert.

#Überraschung unterm Weihnachtsbaum

Das Brüderchen stellten sie ihren Töchtern auf lustige Weise vor. „Die Mädchen wussten bis dahin nichts von Nathan“, berichtet Courtney Solstad auf Facebook. „Wir sagten ihnen, dass wir unsere Weihnachtseinkäufe erledigt und ein Geschenk für sie alle zusammen besorgt hätten, das unter dem Baum liegt.“ Dazu postete die US-Amerikanerin sowohl ein Foto des kleinen Jungen unter der Tanne als auch ein Video, das die Reaktion ihrer Mädchen auf die Überraschung zeigt.

#Vorweihnachtliche Euphorie

Die drei Mädels können ihr Glück kaum fassen, als sie unter dem Weihnachtsbaum tatsächlich ein Baby entdeckten. „Ist es ein Junge?“, fragte eine Tochter gleich ganz aufgeregt. Als die Eltern auf die Frage mit Ja antworteten, sprang sie vor Freude wie ein Flummi auf und ab. Keine Frage, diese Überraschung ist den Solstads gelungen. Kaum ein Weihnachtsgeschenk wird das neue Brüderchen wohl jemals toppen können.

Angeber-Fact: In den USA werden jährlich weit über 100.000 Kinder adoptiert. Dabei stammen viele der Sprösslinge aus anderen Ländern wie China oder Russland. In den vergangenen 15 Jahren fanden beispielsweise über 200.000 Kinder aus Asien in den USA ein neues Zuhause.