- Bildquelle: Youtube - DailyPicksandFlicks © Youtube - DailyPicksandFlicks

#Teddylove

Schlafenszeit: Dackel Arvo möchte ein Nickerchen machen, klar, dass auch sein Stoffbär mit ins Bettchen muss. Blöd nur, dass Arvos Schlafplatz ein nicht gerade geräumiger Transportkorb ist und der Teddy auch noch eine stolze Größe besitzt.

#Was nicht passt, wird passend gemacht!

Für die Fellnase ist das aber kein Problem, sondern lediglich eine Herausforderung. Er schnappt sich seinen Kuschelkumpanen und versucht ihn, in den Korb zu ziehen. Der Teddy, der Arvo deutlich überragt, ist zunächst etwas widerspenstig. Es kostet den Dackel mehrere Anläufe, doch schließlich gelingt es ihm, den flauschigen Riesen in seinen Korb zu zerren.

#Happy End

Ob Arvo und Teddy sich anschließend gemütlich aneinander kuscheln, bleibt dem Zuschauer des Videos leider verborgen. Angesichts des wenigen Platzes im Transportkorb dürften Hund und Bär aber sehr dicht beieinander schlummern. Für Arvo die verdiente Belohnung, schließlich hat er starke Nerven und echtes Durchhaltevermögen bewiesen.

Angeber-Fact: Am 07. November wird weltweit der Umarme-einen-Bären-Tag gefeiert. Dabei ist der genaue Ursprung dieses kuriosen Feiertages unbekannt. Es heißt, dass er auf einen Tag im November 1902 zurückgeht, an dem sich der US-amerikanische Präsident Theodor Roosevelt – Spitzname Teddy – auf der Jagd weigerte, einen Bären zu erlegen.