- Bildquelle: Fotolia - olly © Fotolia - olly

#Na toll

Auf dem Portal hrtwarming.com erzählt ein Mann die Geschichte einer besonderen Begegnung im Flugzeug.  Auf einem Langstreckenflug nach Hong Kong quetschte sich ausgerechnet eine extrem dicke Frau neben ihn in den Sitz. Auf ihre Versuche eine Unterhaltung zu starten, reagierte er total genervt und angeekelt. "Ich drehte mich weg, um aus dem Fenster zu starren und stöhnte innerlich über die langen Stunden voller Unbehagen, die mir neben dieser Frau bevorstanden."

#Das Eis schmilzt

Von den einsilbigen Antworten ihres Sitznachbarn ließ sich Laura nicht beeindrucken und redete einfach weiter. "Ihre Stimme war warm und liebevoll. Sie war rücksichtsvoll und zuvorkommend, als wir Getränke und Essen serviert bekamen. Sie wollte sicherstellen, dass ich genug Platz hatte, um in meinem Sitz zu manövrieren", erinnert sich der Mann. "'Ich will dich nicht mit meiner Elefantengröße erschlagen', sagte sie mit unverhohlener Ehrlichkeit." Von ihrem außergewöhnlich herzlichen Lächeln verzaubert, ließ er sich langsam auf das Gespräch ein und merkte, dass die dicke Frau viel Interessantes zu erzählen hatte. "Während unseres Gesprächs schaffte es Laura, jedes Mitglied der Crew, das uns bediente, mit ihren Witzen zum Lachen zu bringen."

#Abnehmen? Nein, danke!

Laura erklärte ihrem Sitznachbar auch, dass sie nicht vorhabe abzunehmen – sie habe schließlich hart daran gearbeitet so kugelrund zu werden. "Die Leute sehen mich oft als fette Frau mit großem Busen, großen Schenkeln und einem großen Hintern, der nie ein Mann einen zweiten Blick zuwerfen würde", habe sie erklärt. Doch damit könnten sie gar nicht falscher liegen: Obwohl sie glücklich verheiratet sei, stünden die Männer bei Laura Schlange und das wunderte ihren Sitznachbarn am Ende des Fluges überhaupt nicht mehr.

#Schönheit auf den zweiten Blick

"Laura war im Zentrum der Aufmerksamkeit und füllte das Flugzeug mit liebevoller Wärme", schließt er seine Geschichte. In der Ankunftshalle des Flughafens sei sie dann von einer ganzen Gruppe liebevoller Menschen erwartet worden. "Ich war fassungslos, als ich realisierte: Laura war die schönste Frau, die ich je in meinem Leben getroffen hatte."

Angeber-Fact: Nach amerikanischem Vorbild verlangen mittlerweile auch viele europäische Fluglinien eine Moppel-Gebühr von ihren übergewichtigen Passagieren. Wer nicht in seinen Sitz passt, muss bei Lufthansa, Air Berlin und Co. doppelt zahlen.