Ratgeber

Playlist

Ratgeber

Fahrradtour durch die Emilia-Romagna in Norditalien

Fahrradtouren durch die Emilia-Romagna erfreuen mit abwechslungsreichen Strecken und zahlreichen Sehenswürdigkeiten. Mehr über die Region in Norditalien erfahren Sie hier.

20.06.2008 00:00 | 2:39 Min |

Emilia Romagna mit dem Fahrrad erkunden

Unter Fahrradreisenden gilt die Emilia-Romagna als Geheimtipp: Eine abwechslungsreiche Landschaft mit einem rund 8.000 Kilometer langen Wegenetz zeichnet die Region im Norden Italiens aus. Mal führt die Strecke über saftig grüne Ebenen, mal über sanfte Hügel, mal entlang der azurblauen Küste.

Ehrgeizige Radsportler können den Carpegna bezwingen: Der 1423 Meter hohe Berg gilt mit seiner starken Steigung als besondere Herausforderung. Aufgrund der vielseitigen Strecken ist die Emilia-Romagna jedoch für Radsportler jedes Niveaus geeignet.

Zudem ist die Infrastruktur in der Region bestens auf Radreisende ausgerichtet: Die gut erhaltenen Straßen sind wenig befahren, und wer seinen Drahtesel nicht über die Alpen transportieren möchte, kann sich in vielen Hotels hochwertige Räder für die Fahrradtour ausleihen. Wenn Sie Ihr Hotel buchen, reservieren Sie die Räder am besten gleich mit.

Sehenswürdigkeiten auf der Fahrradtour

Auf Ihrer Fahrradtour durch die Emilia-Romagna erwarten Sie zahlreiche Sehenswürdigkeiten: Über Serpentinen gelangen Sie an den legendären Badeort Rimini, wo sich bis in die 1960er Jahre die Promis die Klinke in die Hand gaben. Auf dem Weg nach San Marino, der kleinsten Republik der Welt, kommen Sie an einer mittelalterlichen Burg vorbei, die bei San Leone auf einem gewaltigen Felsvorsprung thront.

Bellaria und Ravenna, Urbino und Cesenatico sind einige der Ortschaften, die Sie auf einer Fahrradtour durch die Emilia-Romagna besichtigen können. Jede Einzelne davon bezaubert mit typisch italienischem Flair, engen Gassen und pittoresken Plätzen. Damit Ihnen bei Ihrer Radreise kein Highlight entgeht, sollten Sie die Radtour planen und sich beim Reiseanbieter Ihres Vertrauens nach geführten Reisen erkundigen.

Hier geht's zum Google Plus Profil von "Tippstricks Ratgeber" Google+

Fan werden