- Bildquelle: Pixabay.com © Pixabay.com

#„Sind wir schon da, sind wir schon da, sind wir schon ...?“

Für mehrere Stunden still sitzen und dabei brav sein? Für Kids ein Ding der Unmöglichkeit. Dann lieber die Eltern während der Autofahrt 20 Mal fragen, ob das Ziel bald erreicht ist.

#„Mami, ich muss mal“

Blöd, weil dieser Satz ausgerechnet dann im Auto fällt, wenn man erst gerade Halt gemacht hat und die nächste Raststätte 50 Kilometer entfernt liegt.

#Wenn das Kind fangen spielen will – im Flugzeug

Kids im Flieger? Das kann nur im Chaos enden! Das wissen alle Eltern spätestens dann, wenn sie ihre Sprösslinge während des Fluges im Gang einfangen müssen, weil diese gerade auf die tolle Idee kamen, fangen spielen zu wollen.

#Hotelzimmer wird zum Spielplatz

Auf dem Boden liegen überall Spielsachen , am Deckenventilator hängen kleine Söckchen und der Badezimmerspiegel ist mit Mamas Lippenstift vollgeschmiert. Jetzt bleibt nur noch zu hoffen, dass die Reinigungskraft nicht gleich reinkommt.

#„Ich will Eis – jetzt!“

Kinder lieben Eis – und wenn es in heiße Urlaubsorte geht, können sie davon nicht genug bekommen. Jammern über Bauchweh, schmerzende Zähne und Gehirnfrost ist vorprogrammiert.

#Ausschlafen im Urlaub? Ist nicht drin!

Während der zwei Wochen Urlaub bleibt der Wecker endlich mal aus. Juhu! Doch was bringt das, wenn die Kleinen schon ab 6 Uhr morgens auf der Matratze rumturnen?

#Ruhe hat einen hohen Preis

Kinder wollen unterhalten werden – und zwar immer. Kommt bei ihnen Langeweile auf, ist das Gequengel und Gejammer groß. Da muss man als Elternteil auch schon mal beim Hoteltanz zum Deppen machen, um endlich etwas Ruhe zu haben.

Angeber-Fact: Wie könnt ihr dafür sorgen, dass ihr keine Probleme im Urlaub habt, weil euer Kind unzufrieden ist? Laut einer Studie mit einem Strandausflug. Erstaunliche 70 Prozent der befragten Kids gaben an, im Sand toben und spielen zu wollen. Zweitgrößter Wunsch bei den Kleinen: viel Platz in der Unterkunft. Also, liebe Mamis und Papis: Bei der Buchung der Hotelbuchung unbedingt auf die Zimmergröße achten.