- Bildquelle: dpa - Bildfunk © dpa - Bildfunk

Wellness auf höchstem Niveau im "Wald & Schlosshotel Friedrichsruhe"

Ob für ein Wellnesswochenende oder gleich für eine ganze Woche der Entspannung – das "Wald & Schlosshotel Friedrichsruhe" ist einer der Spitzenreiter unter den Wohlfühloasen. Kostenpunkt für eine Übernachtung inklusive Halbpension: ab 185 Euro pro Person. Das in Baden-Württemberg gelegene Hotel bietet alles, was das sich nach Entspannung sehnende Herz begehrt: einen Spa-Bereich, der keine Wünsche offen lässt, Ruheräume, Saunen sowie Sportangebote wie Pilates und Yoga. Auch der Service, die Hotelräumlichkeiten und das Essen aus dem hoteleigenen Restaurant überzeugen – für letzteres wurde das Hotel sogar mit einem Michelin-Stern ausgezeichnet. Einziges Manko: Angebote für Kinder  fehlen, weshalb ist das Wellnesshotel für Familien nicht geeignet ist.

Wellnessurlaub in Deutschland: Das Strandhotel "Georgshöhe"

Für den Wellnessurlaub in Deutschland müssen Sie nicht zwangsläufig in den Süden fahren. Auch der Norden wartet mit vielen Wohlfühlanlagen auf, so zum Beispiel das Strandhotel "Georgshöhe" auf der ostfriesischen Insel Norderney. Das 4-Sterne-Hotel liegt, wie der Name schon verrät, unmittelbar am Strand – Entspannung ist vorprogrammiert. Neben seiner Lage punktet das Hotel mit teils rustikalen, teils modernen Zimmern und Anlagen. Auch hier versüßen Pools, Saunen und Co. den Wellnessurlaub.

Das Schlosshotel "Elmau"

Wer sich im Ambiente eines Schlosses entspannen möchte, sollte das Schlosshotel "Elmau" in einem Hochtal über Garmisch-Partenkirchen für einen Wellnessurlaub testen. Das über 100 Jahre alte Anwesen begeistert durch ein atemberaubendes Panorama: Berge, wohin das Auge reicht. Auch das Angebot des 5-Sterne-Hotels kann sich sehen lassen: ein eigener Ladies-Spa, Sportangebote wie Tai Chi und Yoga, ein Außenschwimmbecken auf dem Dach und geschmackvoll eingerichtete Zimmer – hier ist es nicht schwer, die Seele baumeln zu lassen.

SAT.1 Ratgeber auf Google Plus