Ratgeber

Playlist

Ratgeber

Kinderzimmer: Wandgestaltung nach individueller Vorlage

Sie suchen eine schöne Idee für die Kinderzimmer-Wandgestaltung? Wie wäre es, wenn Sie ein Wandtattoo selber machen? Dafür brauchen Sie lediglich etwas Kreativität, Farbe und einen Projektor. Der SAT.1 Ratgeber gibt Tipps fürs Einrichten und Gestalten.

08.03.2013 10:00 | 5:35 Min | © Sat.1

Wandtattoo selber machen: Motiv auf die Wand projizieren

Eine gute Alternative zu einem ganzen Wald ist ein Wandtattoo, bei dem Sie si...
Eine gute Alternative zu einem ganzen Wald ist ein Wandtattoo, bei dem Sie sich für ein Motiv entscheiden – zum Beispiel einen Baum. © cicisbeo - Fotolia

Kinder lieben Farbe – und Bilder sowieso. Wer aber nicht immer die Wände großflächig streichen möchte, sobald sich der Geschmack der Kiddies ändert, für den sind Wandtattoos die bessere Alternative.

Zuerst steht das Schwierigste an: die Entscheidung für ein Motiv. Wand und Raum sollen schließlich kindgerecht wirken. Dekorateurin Bine Brändle wählt einen großen Baum, dessen Äste schützend über dem Kinderbett hängen – eine beruhigende Wandgestaltung. Kinderzimmer im Natur-Style sind übrigens perfekt für beide Geschlechter. Ihr Motiv zeichnen Sie auf eine Folie und werfen es mit einem Tageslichtprojektor an die Wand. Gleiches funktioniert auch mit einem Beamer und einer digitalen Vorlage. Dann wird abgepaust, am besten mit einem Bleistift. Nun können Sie die Wand streichen – allerdings zunächst nur einen kleinen Teil, in diesem Fall den Stamm und die Äste des Baumes.

Auch eine schöne Idee für die Kinderzimmer-Wandgestaltung: eine Bordüre mit W...
Auch eine schöne Idee für die Kinderzimmer-Wandgestaltung: eine Bordüre mit Weltraum-Motiven. © mmphotographie.de - Fotolia

Für die besondere Kinderzimmer-Wandgestaltung sollen die Blätter aus Stoff gebastelt werden. Schneiden Sie dafür verschieden große Blätter aus dem Stoff aus und bringen Sie diese mit Kleister an die Wand – wie beim Tapezieren. Nach dem gleichen Prinzip können Sie jedes andere Wandtattoo selber machen, auch Sprüche, eine Skyline oder eine Landschaft lassen sich so auf die Wand bringen.

Monster-Wandgestaltung: Kinderzimmer im Grusel-Look

Wenn in einem Raum viel Platz zum Verstauen geschaffen werden sollte, dann im Kinderzimmer. Wandgestaltung und Regal in einem ist der Baum mit Holzbrettern, die mithilfe von Winkeln an der Wand befestigt werden. Tipp: Setzten Sie noch Stofftiere, zum Beispiel die kleinen Monster von Bine Brändle, in den Baum. Mit etwas Geschick können Sie aber auch Stofftiere nähen und dem Raum so ganz individuell gestalten.

Andere Möglichkeiten, wie Sie ein Kinderzimmer gestalten und Wände bemalen können, verrät der SAT.1 Ratgeber hier.

SAT.1 Ratgeber auf Google Plus

Hier geht's zum Google Plus Profil von "Tippstricks Ratgeber" Google+

Fan werden