#IKEA-Family-Member werden

In eurem Portemonnaie nehmen die Bonuskarten verschiedener Geschäfte schon mehr Platz ein als EC-Karte, Perso und Co.? Auch wenn’s das Platzproblem nicht löst: Eine IKEA FAMILY Karte macht den nächsten Besuch in jedem Fall günstiger. Nicht nur, dass ihr damit Kaffee  und Tee im Restaurant für lau bekommen, auch eure Einkäufe sind damit versichert! 

Gut zu wissen: Bis zum 27. September 2015 gibt es bei einem Einkauf mit der FAMILY Karte ab 300 Euro in den Kategorien Badezimmermöbel, Waschbecken und Badarmaturen, Badezimmeraccessoires sowie Badtextilien und -beleuchtung 40 Euro in Form einer Aktionskarte geschenkt. Bei einem Einkauf ab 600 Euro in den Kategorien Kleiderschranksysteme, Einzelkleiderschränke, Kommoden, Spiegel, Ablagetische und Kleiderschrankbeleuchtung gibt’s das Doppelte: 80 Euro. Für genaue Details und Daten checkt einfach die IKEA Homepage.

#Deko für die Hochzeit billiger shoppen

Eine Hochzeit  ist teuer: Nicht nur Location, Kleid, Torte und Ringe kosten, auch die Deko geht ins Geld, wenn ihr sie in speziellen Shops kauft. Denn wo „Hochzeit“ drauf steht, ist schnell der doppelte Preis fällig. Tipp: Auch bei Ikea gibt es tolle Deko-Artikel für draußen und drinnen – und das zum Schnäppchenpreis: Wabenbälle in vielen verschiedenen Größen und Farben beispielsweise. Oder ihr kauft Seidenpapier und macht daraus dekorative Pompons selber – ein Kinderspiel, wenn man weiß, wie’s geht. Anleitungen gibt’s online wie Sand am Meer.

#Nach Ersatzteilen fragen

Ein Möbelstück, tausend Schrauben – typisch IKEA. Dass da mal eine Schraube fehlt verloren geht, ist kein Wunder. Doch keine Panik, ihr müsst keinen neuen Schrank oder eine ganze Schrauben-Box neu kaufen, fragt einfach beim nächsten IKEA-Besuch am Umtausch-Schalter nach einem Ersatzteil. Keine Zeit? Dann einfach das Ersatzteil-Bestellformular von IKEA online ausfüllen und abschicken. Einziges Must-have: die Artikelnummer, die am Anfang der Anleitung aufgeführt ist.

#Pimpen statt teuer kaufen

Regal ist auch bei IKEA nicht gleich Regal, denn es gibt zig verschiedene Ausführungen aller Möbelstücke. Teuer oder günstig? Manchmal keine einfache Entscheidung. Ganz klar: günstig! Denn hinterher könnt ihr die Möbelstücke immer noch pimpen  – sowohl was Farbe als auch Design angeht. Vorteil: geringere Kosten und mehr Individualität.

Angeber-Fact: IKEA beeinflusst nicht nur die Freizeitgestaltung vieler Menschen, sondern auch den Einrichtungsstil in Deutschland. Das sehen jedenfalls mehr als zwei Drittel aller Deutschen so, wie eine Umfrage ergab.

Gut zu wissen: Bis zum 27. September 2015 gibt es bei einem Einkauf mit der FAMILY Karte ab 300 Euro in den Kategorien Badezimmermöbel, Waschbecken und Badarmaturen, Badezimmeraccessoires sowie Badtextilien und –beleuchtung 40 Euro in Form einer Aktionskarte geschenkt. Bei einem Einkauf ab 600 Euro in den Kategorien Kleiderschranksysteme, Einzelkleiderschränke, Kommoden, Spiegel, Ablagetische und Kleiderschrankbeleuchtung gibt’s das Doppelte: 80 Euro. Für genaue Details und Daten checkt einfach die IKEA Homepage.

Alles zum Thema Einrichten

Weitere Infos