Ratgeber

Playlist

Ratgeber

Vorbereitung auf die Gartensaison: Geräte-Check und Co.

Gartengeräte, Frühblüher und Blumenerde stapeln sich in den Baumärkten: An Angeboten mangelt es nicht – und das schon vor der Gartensaison. Wie Sie sich blumen- und gerätetechnisch für den Frühling wappnen, erfahren Sie im SAT.1 Ratgeber.

27.03.2013 10:00 | 2:31 Min | © Sat.1

Gartenwerkzeug frühlingsfit machen

Ruhen Gartenschere, Rasenmäher und Co. im Winter, ist es Zeit, diese einmal etwas näher unter die Lupe zu nehmen: Sind die Messer scharf genug, schneidet die Schere noch gut? All das gilt es in Erfahrung zu bringen, bevor die Gartensaison beginnt. Tipp: Schauen Sie sich alle Gartengeräte, die im Frühjahr zum Einsatz kommen sollen, genau an und schärfen Sie stumpfe Klingen mit einem Schleifstein. Dieser sollte möglichst feucht sein.

Verpassen Sie auch Feder und anderen Geräteteilen eine Kur, indem Sie sie fetten oder defekte Teile austauschen. Im Baumarkt gibt es schon lange vor Beginn der Gartensaison attraktive Rabatte auf Gartengeräte – so wird der lästige Neukauf gleich zur fröhlichen Schnäppchen-Suche.

Vor Beginn der Gartensaison: Frühblüher einsetzen

Frühblüher und Blumenerde – sie eröffnen für viele Hobbygärtner die Gartensaison, denn sie bringen nach der tristen Jahreszeit endlich wieder Farbe in den Garten. Doch Achtung: Nicht zu früh Blumen kaufen, nicht dass diese schon wieder verblüht sind, wenn der Frühling einsetzt. Der richtige Zeitpunkt für die ersten Gartenarbeiten? Anfang März, wenn der letzte Schnee geschmolzen ist.

Denken Sie aber zum Frühlingsbeginn nicht nur an Ihr Beet, sondern auch an den Rasen, der nach dem Winter etwas Pflege braucht. Befreien Sie ihn von Ästen, Laub und Moos – so kann der Rasen mehr Sauerstoff aufnehmen und leichter abtrocknen. Ist er trocken, bekommt er seinen ersten Schnitt, denn so entstehen neue Triebe und der Rasen wird später dichter. Von einem Radikalschnitt sollten Sie bei der Rasenpflege allerdings absehen, empfohlen werden etwa drei Zentimeter Länge.

Weitere Tipps für die Gartenvorbereitung

Ihr Garten soll im Frühjahr und Sommer nicht nur schön bunt sein und herrlich duften, sondern auch von allerlei Vögeln bevölkert werden? Dann vergessen Sie nicht, das Vogelhäuschen frühlingstauglich zu machen. Entfernen Sie alte Futterreste, bevor diese ein Eigenleben entwickeln, und stellen Sie eine Wasserschale auf, aus der die Vögel trinken können. Tipp: Die Stelle sollte möglichst katzensicher sein.

Bevor die Gartensaison so richtig losgeht, können Sie die Zeit außerdem nutzen, um lästige Arbeiten wie Unkrautzupfen, das Säubern des Gewächshauses, Zuschneiden von Sträuchern und Entfernen alter Triebe hinter sich zu bringen. Vorteil: Wenn Sie die ersten warmen Sonnenstrahlen auf der Haut spüren, warten nur noch schöne Dinge auf Sie.

SAT.1 Ratgeber auf Google Plus

Hier geht's zum Google Plus Profil von "Tippstricks Ratgeber" Google+

Fan werden