Teilen
Merken
Wohnen & Garten

Küchenpannen beheben

01.12.2011 • 12:00

Beim Kochen passieren schnell mal kleine bis große Küchenpannen. Ein Profi verrät, was zu tun ist, wenn die Suppe versalzen oder das Gemüse verkocht ist. Für die meisten Mißgeschicke in der Küche gibt es Gegenmittel, die den schlimmsten Schaden beseitigen.

Die versalzene Suppe 

Eine zu schwungvolle Handbewegung und sie sind passiert, die Küchenpannen. Zu viel Salz macht die leckere Suppe ungenießbar. Doch Küchenprofis kennen Tipps und Tricks, wie solche Würzpannen rückgängig gemacht werden können. Im Fall der zu salzigen Suppe hilft ein einfaches Grundnahrungsmittel, das jeder in seiner Küche hat: die Kartoffel. Nach rund 10 Minuten hat sich die Salzkonzentration in der Suppe verringert und die Stücke können wieder herausgenommen werden. Auch Reis ist ein idealer Neutralisator von versalzenem Essen. Damit der Reis anschließend problemlos wieder entfern twerden kann, wird er am besten in ein Teesieb gefüllt. Wer weder Kartoffeln noch Reis im Haus hat, kann die Suppe auch mit Apfelsaft retten. Der verringert durch seine Säure den salzigen Geschmack und erhöht gleichzeitig die Flüssigkeitsmenge.  

Das verkochte Gemüse

Wird Gemüse zu lange gekocht, verliert es an Biss oder wird zu weich. Diesen Fehler kann man jedoch ganz leicht beheben:Verkochtes Gemüse einfach kurz in Eiswasser legen. Der Kälteschock gibt dem Gemüse wieder etwas von seiner ursprünglichen Knackigkeit zurück. Die letzte Rettung für das Maleur in der Küche: Aus verkochtem Gemüse lassen sich schmackhafte Füllungen für Pfannkuchen oder Wan Tans zaubern. Der Wan-Tan-Klassiker ist zwar die Hackfleisch-Garnelen-Mischung – doch wie wäre es mit einer pikanten Gemüsemischung? Damit die Wan Tans ihre Füllung beim Garen behalten, sollten die Enden vorher mit etwas Wasser befeuchtet werden. Ist das weiche Gemüse in den Teig eingeschlagen, kann es gedämpft oder gebacken werden. Die Garzeit beim Dämpfen beträgt etwa 12 Minuten. Damit die Wan Tans beim Backen ihre Feuchtigkeit nicht verlieren, werden sie am besten mit Backspray vom Hobbybäckerversand eingesprüht. So wird aus dem verpatzen Essen noch eine Köstlichkeit der chinesischen Küche.