- Bildquelle: Fotolia - ArTo © Fotolia - ArTo

Beim Hausverkauf verfolgen Verkäufer und Käufer meist entgegengesetzte Interessen: Der Verkäufer einer Immobilie hofft darauf, dass das Haus zu einem möglichst gewinnbringenden Preis verkauft wird. Der Käufer einer Immobilie ist hingegen an einem Hauskauf zu einem möglichst niedrigen Kaufpreis interessiert. Damit aus dieser Situation heraus keine unfairen oder unlauteren Machenschaften und schwerwiegenden Konflikte entstehen, haben sowohl der Verkäufer als auch der Käufer beim Hausverkauf verschiedene Rechte und Pflichten.

Wenn Sie ein Haus verkaufen wollen, sollten Sie sich daher möglichst frühzeitig und umfassend mit Ihren Rechten und Pflichten beim Hausverkauf auseinandersetzen. Schalten Sie beim Hausverkauf möglichst einen Anwalt ein und lassen Sie ein Gutachten und eine Hausbewertung von einem Sachverständigen vornehmen.

Beim Hausverkauf müssen Sie als Verkäufer vor allem auf bestimmte Pflichten gegenüber interessierten Käufern achten, ähnlich wie bei der Suche nach einem Nachmieter. 

Beim Hausverkauf ist der Verkäufer verpflichtet, auf Mängel hinzuweisen

Seien Sie sich bei einem Hausverkauf immer im Klaren, dass Sie gesetzlich verpflichtet sind, mögliche bekannte Mängel der Immobilie dem Käufer gegenüber genau zu benennen. Werden beim Hausverkauf Mängel verschwiegen oder verharmlost, kann dies im Falle einer Gerichtsverhandlung als arglistige Täuschung oder arglistiges Verschweigen ausgelegt werden. Das kann teuer werden, denn der Verkäufer des Hauses muss für arglistig verschwiegene Mängel haften. Selbst wenn ein Verkäufer beim Hausverkauf einen Gewährleistungsausschluss im Kaufvertrag notariell vermerken lässt, kann er im Falle einer arglistigen Täuschung für die verschwiegenen Mängel haftbar gemacht werden. Außerdem kann der Käufer in dem Fall, dass ihm gegenüber ein bekannter Mangel verschwiegen wurde, gegebenenfalls vom Kaufvertrag zurücktreten, selbst wenn es sich lediglich um einen geringen Mangel handeln sollte. 

Immobilienmakler müssen beim Hausverkauf Mängel angeben

Auch ein hinzugezogener Makler ist beim Hausverkauf gesetzlich verpflichtet, interessierte Käufer über alle Mängel einer Immobilie zu informieren. Da Makler beim Hausverkauf für ihre Leistungen eine Provision auf den Kaufpreis erheben, soll so verhindert werden, dass der Käufer beim Hauskauf benachteiligt oder getäuscht werden könnte. Kommt ein Immobilienmakler seiner Aufklärungspflicht gegenüber dem Käufer nicht oder nicht ausreichend nach, muss er neben dem Verkäufer gegenüber dem Käufer auf Schadensersatz haften. 

Die beim Hausverkauf anfallenden Nebenkosten bestehend aus Grunderwerbsteuer und Notarkosten sind übrigens nicht vom Verkäufer, sondern vom Käufer einer Immobilie zu zahlen. Anders als der Kaufpreis eines Hauses sind diese Nebenkosten bei Vertragsunterzeichnung fällig und innerhalb von zwei oder vier Wochen zu zahlen. 

Beim Hausverkauf empfiehlt es sich für Verkäufer, frühzeitig einen Anwalt einzuschalten und rechtliche Fragen und Unklarheiten sorgfältig zu klären.

Aktuelle Wohnen & Garten Tipps

Wohnen & Garten

Grabbepflanzung für Frühling, Sommer, Herbst und Winter

Die letzte Ruhestätte eines geliebten Menschen möchten Hinterbliebene so schön wie möglich gestalten. Die Grabbepflanzung ist hierbei von entscheidender Bedeutung. Da nicht selten die Möglichkeit fehlt, die Stätte regelmäßig zu besuchen, ist eine Bepflanzung sinnvoll, die dauerhaft und pflegeleicht zugleich ist – und das von Frühling über Sommer und Herbst bis zum Winter. Hier finden Sie Beispiele und Ideen.
01:27 min

Wohnen & Garten

Holz versiegeln - mit Öl, Lack oder Wachs?

Damit Fußboden, Möbel und Türen aus Holz lange schön bleiben, ist die richtige Pflege wichtig. Dazu gehört, dass Sie Holz versiegeln, um es vor Schmutz und Schrammen zu schützen. Ob sich Öl, Wachs oder Lack besser eignet, verrät Ihnen der SAT.1 Ratgeber.
01:57 min

Wohnen & Garten

Eibenhecke richtig pflanzen und schneiden

Möchten Sie einen kindgerechten Garten anlegen, sollten Sie lieber auf eine Eibenhecke verzichten. Obwohl sie ein wahrer Hingucker ist, muss sie mit Vorsicht behandelt werden, denn sie ist sehr giftig! Möchten Sie dennoch den immergrünen Nadelbaum in Ihren Garten bringen, erfahren Sie hier alles zum Thema Pflanzen, Schneiden und sonstige Pflege.
01:32 min

Wohnen & Garten

Einrichtungstipps für das Schlafzimmer!

Gut schlafen hat auch mit der Schlafzimmereinrichtung zu tun – wir zeigen, worauf man achten sollte, um richtig gut zu schlafen!

Wohnen & Garten

Wetterfeste Gartenmöbel im Test

Kaum haben Sie es sich auf Terrasse oder Balkon gemütlich gemacht, schon zieht ein Schauer auf. Wetterfeste Gartenmöbel wären jetzt ideal, denn die können bei Wind und Wetter draußen stehen bleiben. Damit Sie im Gartenmöbel-Dschungel den Wald vor lauter Bäumen noch sehen, verrät Ihnen der SAT.1 Ratgeber, welche Materialien wetterfest sind und welche nicht.
01:40 min