Alles beginnt mit einem Telefongespräch: Der Anrufer sagt, er sei ihr Enkel, seine Stimme sei wegen einer Erkältung heiser und er brauche ganz schnell 15.000 Euro, um eine Wohnung anzuzahlen.

Doch die 73-jährige wird sofort stutzig und ruft die Polizei. Die rät, eine Geldübergabe zu verabreden - mit Polizeischutz natürlich. Der angebliche Enkel schlägt einen Park in Kaufbeuren vor. 

Um seine Tarnung aufrecht zu erhalten, ruft er wieder an und sagt, er selbst stehe leider im Stau - deshalb käme ein Bekannter, um das Geld zu holen. Die Polizei nimmt den 44-jährigen Polen fest.